Neuer Markenauftritt für Parship

Neuer Markenauftritt für Parship

Parship, seit September 2016 Teil der ProSiebenSat.1 Group, hat sich einen neuen Markenauftritt zugelegt. Im Zuge des Rebrandings führt die Partnervermittlung eine stilisierte Kombination aus Herz und Häkchen als Bildmarke ein.

Bahrain positioniert sich als Tourismusmarke

Bahrain positioniert sich als Tourismusmarke

Im Königreich Bahrain, mit rund 1,3 Millionen Einwohnern der kleinste Staat Vorderasiens, soll ein neuer Markenauftritt dazu beitragen, die Tourismuswirtschaft anzukurbeln. Unter dem Motto „Ours. Yours.“ wurde dieser Tage die neue visuelle Identität des Landes präsentiert.

Neckermann Reisen zeigt Herz

Neckermann Reisen zeigt Herz

Neckermann Reisen, seit 2001 zur Thomas Cook AG zugehörig, legt sich einen neuen Markenauftritt zu und übernimmt in diesem Zuge das vor zwei Jahren eingeführte „Sunny Heart“-Emblem des Mutterkonzerns.

Redesign von Southwest Airlines

Redesign von Southwest Airlines

Der US-amerikanische Low-Cost-Carrier Southwest Airlines präsentiert sich seit gestern visuell runderneuert. Der Billig-Look, für den die Fluggesellschaft bekannt war, gehört nun der Vergangenheit an.

Eurovision Song Contest bekommt leicht modifiziertes Logo

Eurovision Song Contest bekommt leicht modifiziertes Logo

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) präsentierte gestern ein dezent modifiziertes Eurovision-Song-Contest-Logo. Nach 11 Jahren, die das ESC-Logo mittlerweile im Einsatz ist, war es an der Zeit, so heißt es, die Form zu überarbeiten. Zwingend notwendig war die Begradigung und Vereinfachung der Formgebung nicht.

Mit Herz in die Europaquali

Mit Herz in die Europaquali

Über die zunehmende Emotionalisierung von Marken hatte ich im Januar dieses Jahres geschrieben – auch die UEFA springt auf diesen Zug auf. Wobei in diesem Fall – das haben auch die Reaktionen der Brasilianer im WM-Halbfinale und die der Argentinier im WM-Finale gezeigt – Fußball für viele Menschen tatsächlich eine echte Herzensangelegenheit ist.