Start Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "gute Websites"

gute Websites

WWF.de Startseite

20
Die Website des WWF Deutschland wurde dieser Tage relauncht. „Mit dem neuen Internetauftritt möchten wir noch mehr Menschen für den Umweltschutz begeistern. Auf der neuen WWF.de ist es jetzt noch einfacher, sich über unsere Arbeit zu informieren und selbst aktiv zu werden“, so Sönke Kranz, Leiter Internet beim WWF Deutschland. Neben einer generellen Überarbeitung und Optimierung des Auftritts sowie einer stärkeren Einbindung der Leser (Social Media) stand die Implementierung des WWF Corporate Designs auf der Agenda zum Relaunch.
Relaunch Bundesregierung.de

19
Seit Beginn des Jahres zeigt sich die Webpräsenz der Bundesregierung deutlich verändert. Mit dem Relaunch ändern sich Aufbau, Struktur, Inhalt und das Design der Seiten, für das zudem neue Gestaltungsregeln gelten, denn auch das Corporate Design der Bundesregierung wurde modifiziert.
Web font award 2011 Fork

6
Herzlichen Glückwunsch an Fork Unstable Media zum „Web Font Award 2011“!
Relaunch HUK Coburg

13
Die HUK-COBURG Versicherungen haben kürzlich ihre Website relauncht. „Der neue Internetauftritt setzt auf eine trennscharfe, bedürfnisorientierte Zielgruppenansprache. Das Angebot richtet sich an Privatkunden und Mitglieder des öffentlichen Dienstes, versteht sich jedoch nicht als Direktversicherung und grenzt sich damit strategisch klar von der unternehmenseigenen Tochter huk24.de ab.
Kabel Eins Relaunch

26
Websites von Fernsehsendern sind nicht selten bunt, voll, verschachtelt und unübersichtlich. Die Website von RTL ist ein gutes Beispiel hierfür beziehungsweise ein schlechtes, je nachdem. Typisch für Webauftritte von Sendern ist zudem der Portalaufbau, bei dem in drei bis fünf Spalten die unterschiedlichsten Inhalte und Module Platz finden. Der frisch relaunchte Auftritt von KabelEins ist anders.

9
Auto-motor-und-sport.de vermeldete dieser Tage wieder einen Relaunch. Zuletzt wurde das Webangebot im Januar 2009 umfassend erneuert. Das neue Interface ist breiter (von 840px auf 910px) und bietet dem Leser aufgrund einer vergrößerten Schriftgröße (+ größerer Zeilenabstand) mehr Lesekomfort als zuvor. Auch die stärkere Berücksichtigung mobiler Endgeräte dürfte hierfür verantwortlich gewesen sein, wie auf horizont.net nachzulesen ist.