Anzeige
Start Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "Diskussion"

Diskussion

0

Auch in diesem Jahr wird konstruktives Kommentieren in diesem Blog wieder belohnt, dieses Mal mit Preisen im Wert von über 500 Euro. dt-Leser dürfen sich nicht nur über spannende Diskussionen freuen, sondern auch über feines Möbeldesign, zumindest wer sich mit einem „ausgezeichneten Kommentar“ einbringt.

3

2014 war ein spannendes und kontrastreiches Jahr. 210 Artikel wurden im Design Tagebuch veröffentlicht und knapp 5400 Kommentare verfasst. Rekorde wurden geknackt und mit der dt-Jobbörse ein neues Angebot für Kreative geschaffen. Die interessantesten Designthemen werden in diesem Jahresrückblick zusammengefasst.

0

„Ausgezeichnet kommentiert!“ startet in die nächste Runde. In diesem Jahr wird konstruktives Kommentieren mit Preisen im Wert von über 500 Euro belohnt. Mehr denn je kommen dt-Kommentierer und Designliebhaber auf ihre Kosten.

9

Heute möchte ich die Gewinner der Ausgezeichnet kommentiert!-Aktion 2013 bekannt geben. Viele dt-Leser wissen: Kommentieren im dt lohnt sich doppelt, nicht nur der spannenden Diskussionen wegen, sondern auch, weil die konstruktivsten Kommentare alljährlich ausgezeichnet werden.

50000 Kommentare

46

Ein kleiner Schritt für die Blogosphäre, ein großer für diesen Blog. Vor wenigen Tagen wurde hier im dt die 50.000-Kommentare-Marke geknackt. Herzlichen Dank für die vielen, anregenden, kritischen, manchmal anstrengenden, zum Teil aufreibenden und polemisierenden, unterhaltsamen, in Gänze ungemein bereichernden Kommentare, von denen nicht wenige ausgezeichnet! sind.

106

Im Zusammenhang mit der Vorstellung des neuen Corporate Designs der Stadt Kassel erscheint es mir sinnvoll und wichtig, ein paar allgemeine Dinge anzusprechen. Wieder einmal wird deutlich, dass Kommunikationsdesign außerhalb der Kreativbranche zum Teil schwer(st) vermittelbar ist, vor allem die Notwendigkeit für Kommunikationsdesign. Seit vielen Jahren beobachte ich das im Umfeld zumeist lokaler Nachrichtenorgane stets sich auf die gleiche Weise abspielende Prozedere. Auch der Fall Kassel macht hier keine große Ausnahme.