Neue Logos für die 1. und 2. Bundesliga

Neue Logos für die 1. und 2. Bundesliga

Die Deutsche Fußball Liga (DFL), seit 2001 für die Organisation des Spielbetriebs der 1. und 2. Bundesliga verantwortlich, hat auf der am Montag durchgeführten Mitgliederversammlung neue Logos präsentiert. Während die DFL und die 2. Liga jeweils erstmals ein eigenes Logo erhalten, wurde das Logo der 1. Liga modifiziert.

Fußball-Bundesliga (Österreich) mit neuem Logo

Fußball-Bundesliga (Österreich) mit neuem Logo

Die Fußball-Bundesliga in Österreich – namentlich als tipico-Bundesliga ausgetragen – erhält zur Saison 2016/17 ein neues Logo. Ein zeitgemäßes und modernes Erscheinungsbild soll dazu beitragen, das Image der Liga wie auch der Klubs positiv zu beeinflussen, so das Ziel.

Neuer Markenauftritt für die Volleyball Bundesliga

Neuer Markenauftritt für die Volleyball Bundesliga

Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) ändert ihren Namen und mit ihm auch das gesamte Erscheinungsbild. Ab sofort firmiert die Liga unter dem Namen „Volleyball Bundesliga“. Der Neuanfang mit verändertem Markenauftritt sei, wie es Geschäftsführer Klaus-Peter Jung betont, ein Aufbruch in eine neue Zeit.

DFB stellt neuen Markenauftritt für 3. Liga vor

DFB stellt neuen Markenauftritt für 3. Liga vor

Noch während der Fußball-WM in Brasilien stellte der DFB dieser Tage ein neues Logo vor, mit dem die 3. Liga in die Saison 2014/2015 starten wird. Nicht nur das Logo, sondern auch der gesamte Markenauftritt wird im siebten Jahr seit Gründung der Spielklasse erneuert.

Neues Logo für RB Leipzig – sieht so eine „klare Abgrenzung“ aus?

Vor gut zwei Wochen gab der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes grünes Licht. Seitdem ist klar, dass RasenBallsport Leipzig (RB Leipzig) in der kommenden Saison den Spielbetrieb in der 2. Fußball-Bundesliga wird aufnehmen können. Heute veröffentlichte der Verein sein neues Logo, das sich, so die an die Lizenzierung geknüpfte Auflage, klar vom Markenzeichen Red Bulls abgrenzen muss. Aber tut es das wirklich?