Charleroi Corporate Design

Neues Corporate Design für Charleroi

Charleroi, drittgrößte Stadt Belgiens und die größte Stadt der Region Wallonien, legt sich ein neues Corporate Design zu. Die Stadt verändere sich, wie es in der offiziellen Pressemeldung heißt, und mit ihr im übertragenen Sinne auch ihr visuelles Erscheinungsbild.

Flanders Logo

Flandern bekommt ein neues Logo

Nur wenige Tage nachdem Wallonien sich visuell neu positioniert hat, erhält nun mit Flandern die zweite Region Belgiens ein Redesign. Anders als das neue Wallonien-Markenzeichen fungiert das neue Flandern-Logo, ein stilisierter, angeschnittener Löwe, als offizielles Signet der Regierung, in diesem Fall der flämischen.

Wallonia Logo

Wallonien positioniert sich neu

Wallonien, eine von drei Regionen Belgiens, soll für ausländische Investoren auf Kurs gebracht werden, so zumindest ist die Motivation der aktuellen wallonischen Regionalregierung zu deuten, die der Region mit Hilfe eines neuen Markenauftritts zu mehr Attraktivität verhelfen möchte. Als gäbe es in Belgien nicht schon genug Graben- und Richtungskämpfe, wird die Einführung des neuen Regionslogo von reichlich Störfeuer begleitet.

Brüssel Logo

Neues Branding für Brüssel

Brüssel erhält einen neuen Markenauftritt, mit dem sich die Hauptstadt Belgiens zukünftig über die Landesgrenzen hinweg positionieren möchte. Im Mittelpunkt des neuen Erscheinungsbild steht der Slogan „be .brussels“, den man in ähnlicher Form schon einmal gehört hat. Der Punkt innerhalb der Wortmarke ist ein verlässlicher Hinweis darauf, dass der Slogan gleichzeitig eine Domain kennzeichnet, in diesem Fall die neu geschaffene Top-Level-Domain „.brussels“.

eu-presidency-trio-logo

Ein Logo für drei EU-Ratspräsidentschaften

Heute übernimmt Belgien den Vorsitz im EU-Rat und nutzt dabei ein Logo, das in modifizierter Form auch die Präsidentschaften von Spanien (nun beendet) und Ungarn (im Anschluss an Belgien) kennzeichnet. Soviel Einigkeit findet man selten in Europa.

logo-mobistar

Mobistar präsentiert neues Logo

Das belgische Mobiltelekommunikationsunternehmen stellte gestern ein neues Firmenlogo vor. Der Wechsel ist mehr als deutlich. Statt durch Buchstaben wird das neue Signet nun durch vier farbige Quadrate bestimmt. Der Zusatz „Orange Group“ entfällt. Die Nähe zum Orange-Logo (ebenfalls Name im Quadrat) macht diese Entscheidung nachvollziehbar. Die grüne Primärfarbe wird von einem Farbklang bestehend aus Lila, … Weiterlesen …