Anzeige
Start Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "Auto-Salon"

Auto-Salon

26

In dieser Woche trifft sich die Automobilbranche in Genf, wo der 85. Internationale Automobil-Salon vom 5.–15. März 2015 stattfindet. Das Plakat hierzu wurde von Studierenden der Visuellen Kommunikation der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK unter der Leitung von Jonas Voegeli im Rahmen eines Wettbewerbes entworfen.

7

Der Auto-Salon Genf lanciert ein neues Markenzeichen, mit der die Messebetreiber den „Trademark der Messe besser verankern“ möchte, wie es im besten Marketing-Sprech heißt. Ziel sei es, „die neuen Automobil-Hersteller aus der ganzen Welt anzuziehen“.

Auto Salon 2014

27

In zwei Wochen öffnen die Türen im Genfer PALEXPO. Vom 6. bis 16. März findet in Genf der 84. Auto-Salon statt, einer der wichtigsten Messen der Automobilbranche. Anders als in den Jahren zuvor erhielt dieses mal keine Agentur den Zuschlag zu Umsetzung eines Plakates, sondern die Organisatoren entschieden sich dafür, auf die ortsansässige Gestaltungshochschule, der Haute école d’art et de design Genève, zuzugehen.

25

In zwei Wochen öffnen die Türen im Genfer PALEXPO. Vom 7. bis 17. März findet in Genf der 83. Auto-Salon statt, einer der wichtigsten Leistungschauen der Automobilbranche. Das hierfür von der Agentur Havas Worldwide Genève kreierte Plakat wird für die gesamte nationale und internationale Kommunikation des Auto-Salons 2013 eingesetzt.

auto-salon-2012-keyvisual Auto Salon Genf 2012

28

Zeitgleich zur CeBIT versammelt sich auf dem Auto Salon in Genf die Automobilbranche. „Der Zukunft entgegen“ lautet das Motto der diesjährigen Veranstaltung, die morgen offiziell ihre Pforten öffnet. In dem Keyvisual zur Messe fährt ein Autofahrer einer aufgehenden Sonne entgegen. Dieses Mal setzte sich innerhalb eines Auswahlverfahrens die Agentur LineUp mit ihrem Entwurf durch.

Skoda Logo

33

Überraschend hat Škoda sein Markenzeichen erneut überarbeiten lassen. Erst im März präsentierte die zum Volkswagen-Konzern gehörende Automarke im Rahmen des Auto Salon in Genf ein neue Corporate Design und ein neues Logo, in dem der „Flügelpfeil“ stärker als im Vorgänger in den Vordergrund gerückt wurde. Nach gerade einmal vier Monaten wurde dieser nun erneut modifiziert. Wie konnte es dazu kommen?