South Australia Brand Logo

Brand South Australia

Der australische Bundesstaat „South Australia“ hat vor wenigen Stunden eine neue Marke lanciert, mit der sich der Bundesstaat erstmals branchenübergreifend ein Profil zulegt. Weder löst die neue Marke bestehende Markenauftritte ab, etwa den der Tourismusmarke South Australia, noch ersetzt sie das Erscheinungsbild der Regierung. Vielmehr begreift sich die neu geschaffene Marke als eine Art Nation Branding (auf Länderebene) respektive „Competitive Identity“, wie es Simon Anhalt der „Erfinder“ des Begriffs „Nation Branding“ lieber bezeichnet wissen will. Die neue Marke soll „die Art und Weise, wie South Australia in allen Sektoren und Branchen wahrgenommen und verstanden wird“ positiv beeinflussen, so die Ausrichtung.

Australia Tourism Logo

Tourism Australia mit neuem Logo

Tourism Australia, die staatliche Tourismusbehörde Australiens, erhält ein neues Logo. Acht Jahre nach Einführung des bisherigen Logos sei es nun an der Zeit, die Außendarstellung samt Logo zu erneuern, so Managing Director von Tourism Australia Andrew McEvoy.

Air Australia Logo

Aus Strategic Airlines wird Air Australia

Während der Branchenriese Quantas zwischenzeitlich aufgrund von Konflikten zwischen Gewerkschaften und Unternehmensführung den Flugbetrieb eingestellt hatte, herrscht bei einer anderen Airline des Landes Aufbruchstimmung. Die in Brisbane beheimatete Fluggesellschaft Strategic Airlines hat dieser Tage eine neue Unternehmensidentität vorgestellt. Neuer Name des Unternehmens wird Air Australia.

best-job-in-the-world

Linktipp am Sonntag – Queensland Werbekampagne

Das Ding ging ja die Medien rauf und runter. Ich kam einfach nicht daran vorbei, es auch an dieser Stelle aufpoppen zu lassen. Zu einmalig, zu ungewöhnlich und zu unterhaltsam ist die Werbekampagne, die man sich im australischen Bundesstaat Queensland hat einfallen lassen.

weltjugendtag-2008-logo

Logo des Weltjugendtag 2008

Noch bis zum Sonntag findet in Sydney der „Weltjugendtag 2008″ statt. Im hierfür entworfenen Logo finden sich die Sydney-Oper, eine Flamme, das Kreuz und ein „rebellisches“ Punkteraster im „dirty look“ verarbeitet.