Spiegel Online Gesundheit

Spiegel.de stellt Ressort für Ressort auf neues Template um

Spiegel Online Gesundheit

Autofans ist es vielleicht schon aufgefallen. Für das Auto-Ressort nutzt Spiegel.de bereits seit einigen Monaten ein eigenes, vom Rest des Auftritts abweichendes Template. Vor wenigen Tagen wurde das Ressort Spiegel.de/Gesundheit eingeführt, das auf dem gleichen Template basiert. Offenbar hat der Autoressort-Testballon die gewünschten Ergebnisse geliefert, die eine Art Salami-Relaunch bei Spiegel.de nach sich ziehen.

Im Unterschied zum Rest des Auftritts zeichnet sich dieses (nicht mehr ganz so neue) Template dadurch aus, dass es zentriert im Browserfenster ausgegeben wird. Die Marginalspalte ist hier wieder rechts statt links, während diese sie sich auf Unterseiten wiederum auf der linken Seite befindet. Außerdem fällt im neuen Template die etwas größere Schrift auf.

Früher oder später dürfte das neue Template die Vorlage für den gesamten Auftritt sein, denke ich. Mein Anfrage an den zuständigen Art Director Hanz Omar Sayami blieb unbeantwortet.

11 Kommentare zu “Spiegel.de stellt Ressort für Ressort auf neues Template um

    Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>