Start Netzbewegung

Soll ich für lau arbeiten?

14

Should i work for free

Wie viele andere Kreative, wird auch Jessica Hische immer wieder einmal gefragt, ob sie nicht zum Beispiel für Freunde einen Flyer oder ein Logo gestalten könne, für lau versteht sich. Das von ihr erstellte Fließdiagramm ist informativ und unterhaltsam zugleich und gibt Hilfestellung bei der Frage: Should I work for free?

via datavisualization.ch

Ähnliche Beiträge

14 Kommentare

  1. “Should I work for free?”

    Klare Antwort: nein. Ein einfaches NO in dem Chart hätte gereicht. :-)
    Aber lustige Gedankenabzweigungen, die schön zeigen, wie sich manche das Gehirn zermartern, um endlich die Argumentationskurve für ein YES zu kriegen, es aber “ums veregga” nicht klappt.

    NO. Nicht einmal aus “Akquisegründen”, um bekannter zu werden.
    Was wird das für eine Art Bekanntheit?

    Klares Nein auch bei Mom, Freund oder Charity.
    Paritäre Gegenleistung heißt immer: Respekt zeigen.
    Sonst kein Respekt vorhanden, ganz einfach

  2. Hatte ich auch letzte Woche gesehen und fand es so interessant das ich mich mal dran gegeben habe und das ganze übersetzt habe (da die deutsche Version auf der Seite für den Eimer ist). Ob meine Übersetzung nun 100% richtig ist weiß ich nicht. ;) Aber ich hoffe Sie hilft dem ein oder anderen nicht englisch wissenden. :)

    Hier der Link zu meinem Blog und viel Spaß damit!

    http://afrobirdy.de/?p=521

    Freue mich über jeden Kommentar :)

  3. Ich fühl mich so verstanden… grade als Informatiker höre ich andauern den Satz:”Magst du dir mal meinen Computer anschauen” natürlich ganz umsonst, man sitzt ja nur ein paar Stunden um die Kiste wieder Virenfrei zu bekommen.

  4. Ich glaube gerade Einsteigern in die Branche fällt es schwer klare Ansagen zu machen, aber ich stimme VRONI zu 100% zu – man sollte sich niemals unter Wert verkaufen…

    Sitze selbst gerade am Schreibtisch um mal eben schnell was zu layouten und sehe dafür keinen Cent….

    Also 1000 Dank…auch für Simons Grafik :-)

    Salut…

Kommentieren

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>