88 Kommentare zu “RWE stellt neues Firmenlogo vor

  1. Ich finde zwar die „nachher“-Variante optisch ansprechender als diese alte Version (vllt. auch wegen dem MS-Paint-Gepixel da oben) – aber insgesamt finde ich, man hätte nur das Alte optisch mal was aufpeppeln müssen. Den Claim hätte man dann ja dennoch verwenden können (woanders oder darunter oder was weiss ich).

  2. Ach Du Grüne Neune… Wat is dat denn? Das ist ja furchtbar…
    Werber, anstatt Designer waren das, ne?
    Willkommen in der Welt der Unleserlichkeiten…

    Mutig mutig für so ein großes Unternehmen…

  3. Auch nach inzwischen über 4 Jahren ist das Logo(?) immer noch eine Zumutung für das sensible Auge – die holprige Typografie mit der manirierten „web 2.0 Spiegelung“ ist durch die Zeit keineswegs besser oder auch nur erträglicher geworden.
    Aber vermutlich geht es hier ja auch gar nicht um Design sondern eben „nur“ um Marketing. Wenn sich so ein visueller Mist einprägt, ist für die dafür Verantwortlichen sicher das Ziele erreicht.
    Für mich ist es daher eher so etwas wie das grafische Pendant zu nachmittäglichen RTL(etc.)-Krawall-Talkshows: niemand, der halbwegs bei klarem Verstand ist, will das sehen, aber dennoch scheint es seinen Zweck zu erfüllen und beglückt (hinreichende) Massen seit Jahren…

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>