Reisebericht vom Südwesten der USA

Wandern im Südwesten der USA

So. Da doch wesentlich mehr Kommentare als gedacht beim Artikel Mitbringsel aus den USA zusammenkamen, möchte ich in dieser Form nun den fertigen Reisebericht vermelden. Ich hab gut 170 Fotos meiner Tour ausgewählt und zusammen mit Tipps für die Planung versehen.

Schönen Sonntag noch.

13 Kommentare zu “Reisebericht vom Südwesten der USA

  1. Genau das ist eben das wunderbare an so einer Reise…man ist einfach mit der Natur zusammen und kann sich echt auf wesentliches Konzentrieren. Hinzu kommt, dass man eigentlich nie ganz alleine ist, man muss sich nur einmal umschauen, alles um einen herum lebt nur nimmt man das durch die abgestumpftheit des Alltages nicht immer gleich wahr.

    Für mich wäre es komischer mit einem Haufen Menschen dort zu sein…maximal zwei Personen oder eben wirklich ein richtig enger Freundeskreis…ALleine sollte man so eine Reise immer mal gemacht haben…das ist sowieso ein ganz anderes Erlebnis. Naja…danke nochmal, dass du uns dieses Stück Erde auf eine so persönliche Art näher gebracht hast. Es liest sich als wäre man dort.

  2. hi, es ist wirklich verblüffend… ich habe schon wirklich gute bilder des slot-canyon gesehen (ein fotograf bei mir um die ecke hat sooo tolle in der ausstellung)… und doch kriegen mich solch phantastische bilder immer wieder… liebe die lichteinfälle und was sie aus den farben machen!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>