Start Netzbewegung

Rebranding von Samsung angekündigt

21

Samsung Logo

Offenbar plant Samsung größere Veränderungen am eigenen Markenauftritt. Wie derzeit im Netz kursiert, wurde Scott Bedbury, ein namhafter Spezialist in Sachen Branding, damit beauftragt, Samsung beim Rebranding-Prozess zu unterstützen. Bedbury zeichnet unter anderem für die „Just do it“-Kampagne von Nike verantwortlich und arbeitete auch im Zuge des Anfang 2011 lancierten Redesigns für Starbucks.

de.engadget.com und andere Portale verweisen in diesem Zusammenhang auf channelnews.com.au als Urheber der Meldung. Allerdings wurde der besagte Artikel, in dem nähere Infos zum Rebranding genannt werden, von channelnews komplett überarbeitet. Bing hat den ursprünglichen Artikel „EXCLUSIVE: Samsung Take On Apple 2013 CES Reveal For New Samsung Brand“ derzeit noch im Cache, Google schon nicht mehr.

Nachvollziehbar wäre es jedenfalls, würde sich Samsung weg vom Elektronikhersteller hin zu einer Lifestyle-Marke bewegen. Angesagt sind ihre Produkte schon jetzt, allen voran die Smartphones. In Sachen „Coolness-Faktor“ gibt es allerdings noch Entwicklungsbedarf. Mit einem solchen Schritt würde sich Samsung einmal mehr am größten Mitbewerber Apple orientieren, der einen ähnlichen Prozess vollzogen hatte und damit, so belegen es die Zahlen, überaus erfolgreich fährt.

Präsentiert werden soll der neue Markenauftritt bereits im kommenden Januar im Rahmen der Consumer Electronics Show 2013 (CES). Es laufen bereits die ersten Wetten, Samsung bekomme dann ein Firmenzeichen mit einer Frucht als Bildmarke.

21 Kommentare

Kommentieren

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>