Plakat zum 86. Auto-Salon in Genf

Plakat Auto Salon 2016

In zwei Wochen startet der Automobil-Salon Genf. Das Plakat zur 86. Auflage der Automobilmesse, die vom 3. – 13. März in den Palexpo-Hallen stattfinden wird, ist das erste Motiv einer Serie, mit der der Veranstalter eine, wie es in der Pressemeldung heißt, „Brand Image-Konsolidierung“ betreibt.

Was den Entstehungsprozess zum Plakat betrifft, haben die Organisatoren mit einer hundertjährigen Tradition gebrochen. Anstatt das Plakatmotiv im Rahmen eines Wettbewerbs zu ermitteln, wurde erstmals eine Agentur direkt mit der Gestaltung beauftragt. Der Gestaltungsqualität hat es jedenfalls nicht geschadet, im Gegenteil. Das Plakat wurde von der Zürcher Agentur Wirz Corporate entworfen, die 2014 bereits das neue „Motor Show“-Markenzeichen entwickelt hatte.

Auszug Pressemeldung

„Die ganz in orange gehaltene, sportlich gewölbte Kühlerhaube wird von einem zentralen Lufteinlass dominiert und einem Xenon-Scheinwerfer mit LED-Einfassungen flankiert. Der zeitlose Supercar ist mit der Unterstützung von Mark Stehrenberger entstanden. Stehrenberger ist ein bekannter Schweizer Automobildesigner, der sowohl am Art Center College of Design in Pasadena, Kalifornien (USA) als auch am Art Center of Design in Vevey (Schweiz) unterrichtete. Das Auto wurde im 3D-Verfahren entworfen. In den kommenden Jahren werden weitere Ausschnitte aus anderen Blickwinkeln zu entdecken sein.“

Mediengalerie


Weiterführende Links

13 Kommentare zu “Plakat zum 86. Auto-Salon in Genf