Start Design

PANTONE Plus Series Essentials – Verlosung

215

Pantone Plus Series ESSENTIALS

PANTONE feiert in diesem Jahr 50-jähriges Firmenbestehen. Aus diesem Anlass bringt PANTONE eine ganze Reihe von sogenannten „Value Bundles“ und limitierten Editionen ihrer Farbfächer in neugestalteter Aufmachung heraus. Im dt wird eines dieser Bundles, das PANTONE Plus Series Essentials im Wert von rund 400 € verlost.

dt-Lesern muss ich PANTONE nicht erklären. Das PANTONE-Farbsystem begleitet die Meisten von uns in ihrer täglichen Arbeit, sei es im Komunikationsdesign, Industrie- und Produktdesign oder Textil- und Modedesign. Ich darf kurz die Aufmerksamkeit auf den folgenden Auszug der aktuellen PANTONE-Pressemeldung lenken:

„Zur Feier von 50 Jahren Farbinspiration mit Pantone haben wir spezielle Boxen und Cover für die PANTONE PLUS SERIES entworfen“, sagt Giovanni Marra, Leiter Corporate Marketing bei Pantone. „Das Pantone Matching System® löste eine Revolution in Sachen Farbmanagement und Inspiration aus. Wir sind sehr gespannt, wie die PLUS SERIES den Umgang mit Farbe in den kommenden 50 Jahren prägen wird.“

Die limitierten Guides und Fächer der PANTONE PLUS SERIES haben ein Metall-Cover mit einem Logo zum 50. Jubiläum. Zusätzlich sind die PANTONE FORMULA GUIDE- und PANTONE COLOR BRIDGE-Sets in einer speziellen Geschenkbox erhältlich.

Die neu gestaltete Tragebox der Value Bundles, einschließlich PANTONE ESSENTIALS und PORTABLE GUIDE STUDIO, kann übersichtlich bis zu neun PANTONE-Guides aufnehmen. Die REFERENCE LIBRARY wurde ebenfalls kürzlich neu gestaltet und präsentiert elegant die gesamte PLUS SERIES-Bibliothek.“

PANTONE ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von X-Rite, einer weltweit anerkannten Farbautorität, die Designer mit Produkten und Services zur Farbauswahl und kreativen Kommunikation unterstützt. Wer mehr lesen und auch die Preise einsehen möchte, kann gerne die gesamte Pressemeldung als PDF (203KB) herunterladen oder Pantone.de einen Besuch abstatten.

Verlosung

Pantone Plus Series ESSENTIALSHier im dt wird das Set PANTONE Plus Series Essentials im Wert von rund 400 Euro verlost. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, heftet bitte bis zum 21. März 2013 ein Foto oder auch eine Illustration als Kommentar an. Wichtig ist dabei, dass es sich um eine eigene Schöpfung handelt. Nach der winterlichen Tristesse möchte ich hier mindestens den Frühling in Form von Farben Einzug halten sehen, gerne auch gleich den Sommer.

Die einzubindende Datei sollte bitte das Maß 600x600px nicht überschreiten. Wer keinen eigenen Server/Speicherplatz hat, nutzt hierzu bitte Dienste wie Postimage.org, Imageshack u.a. (bitte ausschließlich den direkten Link der Datei einbinden, der stets auf .png bzw .jpg endet). Das Thema lautet „Farben“. Mehr soll es an Vorgaben nicht sein. Das in meinen Augen schönste, kreativste, interessanteste Motiv gewinnt. Und nun viel Spaß!

215 Kommentare

  1. Dieses Foto einer Hummel habe ich letzten Sommer am Flughafen in Frankfurt gemacht. Einer meiner ersten Versuche mit Makrofotos. Nicht perfekt, aber schön bunt… :-)

    dt-Hinweis ****************

    Bitte ausschießlich Links der Grafiken und nicht der Webseiten einbinden. Also nicht URLs a la https://www.facebook.com/photo.php?fbid=614129375267109, sondern die entsprechende URL der Grafik als img-tag einbinden. Erst dann wird das Foto eingebunden und kann somit an der Verlosung teilnehmen.
    Voila!

    *******************


  2. Entstanden im Rahmen eines Fotokurses und gefunden in einer dunklen Ecke im alten Schlachthof in Karlsruhe. Dann analog festgehalten mit einer Leica R4 bei ca. 15 Sek. Belichtungszeit.

  3. Da freue ich mich aber, dass ich gerade ein paar bunte typografische Illustrationen für einen Kunden fertiggestellt habe. Noch nicht auf meiner Website … Sneak Preview im DT.

  4. Wiedermal eine tolle Aktion hier… diesmal mache ich auch mit! :-) Zum Glück habe ich gerade eine aktuelle Arbeit für unser Esszimmer die hier vom Thema reinpasst… an weiteren (Pantone)-Farbwerten kann ich gerne arbeiten! :-)



  5. Heute morgen am Fruehstueckstisch in via Lulli, Milano, mit Primeln. Hatte gerade ueber die Verlosung gelesen…, hier also Farben, Grafik und Fruehling!

    dt-Anmerkung************
    Laura, bitte versuchs noch einmal. Das Foto mittels code einbinden (siehe Kommentarhinweise im Artikel und ganz unten am Kommentarfeld)

    ************

  6. Fruehstueckstisch in via Lulli 5.jpg

    ich kriegs nicht hin, tut mir leid!

    Heute morgen am Fruehstueckstisch in via Lulli, Milano, mit Primeln. Hatte gerade ueber die Verlosung gelesen…, hier also Farben, Grafik und Fruehling!

    dt-Anmerkung************

    Ich hab mal etwas nachgeholfen.

    ************

  7. Sorry, aber ich würde ja gerne mitmachen, aber da kommt immer wieder Spam deleted… Dann halt nicht….

    dt-Anmerkung******************

    Um vom Spam-Filter nicht geblockt zu werden, hilft es, einen echte E-Mail-Adresse sowie seinen echten Namen anzugeben. Beide werden im Gewinnfall eh benötigt.

    ******************************

  8. Entstanden im Kurs Generative Bauhaus, an der Bauhaus-Uni Weimar, und wie man vielleicht erahnen kann, hier steckt kein Photoshop oder Illustrator dahinter, sondern Processing und ein kleiner Algorithmus der abertausende farbiger Dreiecke konstruiert. Wer mag kann sich das gerne auf Flickr in groß anschauen: hier

  9. Ein warmer Sommerabend mit „kaltem“ Farbenspiel.

    Ich konnte Name und E-Mail leider nicht angeben, weil der Beitrag dann immer als Spam aufgefasst und gelöscht wird, siehe ggf. im Impressum. Danke.

  10. Auszug aus dem Projekt: “Portfolio des Himmels”


    Jedes Feld ist eine Fotografie des wolkenlosen Himmels, an verschiedenen Orten der Welt zu verschiedenen Zeiten. Ziel der Sammlung ist das Darstellen des gesamten, möglichen Farbspektrums (work in progress).

  11. Mit Hilfe dieser Fotografie kann jeder Betrachter in die Wunder der warmen Jahreszeit eintauchen. Ich fing das klare Licht, die Farbenpracht und mit ihr den Duft des Fühlings ein. Ich liebe diese zarten Blütengebilde und lasse mich immer gerne von ihnen inspirieren. Genau deshalb kann auch ich kaum abwarten, wenn es endlich wieder soweit ist und die Natur uns mit ihren vielen Farben und Formen entzückt.

  12. Erinnerung an den Sommer letzten Jahres. Seit dem zählt der Ausblick auf eine Trauerweide zu den Auswahlkriterien bei der Wohnungssuche.

    Allen eine gute Woche!

    D

  13. Frühling ließ sein blaues Band …
    dereinst durch mein Beet mit Islandmohn flattern.
    Rilke dichtete Harfentöne hinzu,
    unsereins gäbe sich mit Pantönen zufrieden.

    Frühlingsgrüße!
    (…zum Zweiten, hoffe, das Bild ist jetzt zu sehen)

  14. Letztes Frühjahr war ich in Mexiko, dort haben mich die omnipräsenten Farben in Flora und Fauna, aber auch im Alltäglichen, Menschengeschaffenem umgehauen…

    Frühjahrsputz – bunt:

  15. Ein Auszug aus meinem Projekt “Eyedentity”, in dem es ganz wesentlich um Farben geht, genauer gesagt um Augenfarben:

    Eyedentity
    Das menschliche Auge dient in meinem Projekt als Ausgangspunkt einer generativen Zeichen-Gestaltung. Anhand der Farbigkeit des Auges des jeweiligen Benutzer wird ein individuelles Zeichen generiert.
    Das Auge wird zunächst fotografiert und die enthaltenen Farben dann in Processing analysiert. Alle im jeweiligen Auge enthaltenen Farben werden daraufhin auf einen Farbkreis übertragen, es entsteht die persönliche “Eyedentity”.

    Mehr unter: http://www.bureau-karlheinz.com/Eyedentity

    Als junger Kommunikationsdesigner (Noch-Student und bereits freiberuflich arbeitend) würde ich mich sehr über dieses nützliche Präsent freuen. Es wäre eine überaus willkommene Starthilfe in das Berufsleben und würde mir die Arbeit an Projekten und mit Kunden sehr erleichtern. Gerade jetzt könnte ich die Fächer schon gut bei einem Projekt gebrauchen, muss mir aber jedes Mal welche ausleihen.
    Deswegen würde ich mich sehr freuen.

  16. Farben im Schnee

    Gestern im Leipziger Zoo …
    Der Frühling ist noch nicht wirklich da, vom Sommer ganz zu schweigen. Aber immerhin erfrischende Farbtupfer in der Winterlandschaft.

  17. Mit Frühling verbinde ich in diesem Jahr vor allem die tollen Frühlingsgefühle bei der Planung unserer Hochzeit im Sommer. Für unsere Einladungen haben wir ein frisches Grün gewählt, genauer gesagt Pantone 376. Die Auswahl fiel etwas schwer, da wir nur unkalibrierte Monitore zur Verfügung hatten. So ein Farbfächer wäre da definitiv hilfreich gewesen.

    Mein Beitrag zum Frühlingseinzug in diesem Blog: Die Titelseite unserer Einladungskarten:

  18. Catch the spring
    Wenn der Frühling so laaange auf sich warten läßt geben wir dem Baum schon einmal ein wenig Farbe und sorgen für eine gute Bewässerung – und wenn es noch länger dauert nehmen wir die Kannen um den Frühling heraus zu tröten ;-)

  19. Dieses Kerlchen, ein “Smaragdschneehöschen”, entstand im Rahmen meiner Abschlussarbeit im vergangenen Sommer als Teil einer größeren Infografik über verschiedener Kolibriarten.

Kommentieren

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>