51
Quelle: ProSiebenSat.1 © Warner Bros. Television

Seit heute hat ProSieben ein neues On-Air-Design. Das letzte Redesign liegt immerhin knapp acht Jahre zurück (dt berichtete). „Direkter, klarer, dreidimensionaler“ soll das neue Design sein, mit dem der Sender, nach eigenen Angaben, einen großen Schritt in eine multimediale Zukunft gehe.

11
Fußballverband Sachsen-Anhalt Logo

Dass Design und Fußball durchaus miteinander können, hatten zuletzt die Major League Soccer oder auch der Norwegische Fußballverband aufgezeigt. Ansonsten spielen in Fußballverbänden, insbesondere in regionalen, formal-ästhetische Gesichtspunkte in Bezug auf das eigene Auftreten meist eine untergeordnete Rolle. Anders in Sachsen-Anhalt, wo man fortan das visuelle Erscheinungsbild als Teil der Verbandskultur begreift. Gut so.

3
Fibonacci Zoetrope Sculptures

Es sieht aus, als würden sich die 3D-Objekte verformen, dabei ist der visuelle Eindruck lediglich das Ergebnis einer feinjustierten Abstimmung von Rotation und Belichtung, die fotografisch eingefangen wird. „Aniform“ nennt John Edmark, der an der Stanford Universität Design lehrt, diesen Effekt.

30
Berlinale 2015

Von morgen an ist Berlin wieder Mittelpunkt der Filmwelt. Cineasten aus aller Welt feiern vom 5. bis 15. Februar die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Das Plakat zur 65. Berlinale mit Moiré-Effekt prägt derzeit das Stadtbild Berlins.

8
Gruppe Bochum

Mit dem kürzlich vorgestellten neuen visuellen Erscheinungsbild für die Stadt Bochum hat die „Gruppe Bochum“, wie sich der Verbund aus neun Bochumer Agenturen unprätentiös nennt, nicht nur einen überzeugenden Arbeitsnachweis ihrer Kreativität abgeliefert, sondern darüber hinaus ein bemerkenswertes Beispiel einer für alle Seiten gewinnbringenden Zusammenarbeit. Wie funktioniert das „Bochumer Modell“, wie darf man sich den Entstehungsprozess vorstellen?