30 Jahre Adobe Illustrator

30 Jahre Adobe Illustrator

Adobe Illustrator feiert dieser Tage Geburtstag. Am 18. März 1987 ist die allererste Version des vektorbasierten Grafik- und Zeichenprogramms erschienen.

Neue CD-Manuals 03/2017: r2017, Twitter, Bayern…

Neue CD-Manuals 03/2017: r2017, Twitter, Bayern…

Die Sammlung deutschsprachiger Corporate-Design-Manuals ist um sieben Handbücher angewachsen. 240 Handbücher werden nun gelistet. Neu aufgenommen wurden unter anderem die Handbücher zum Reformationsjubiläum 2017 (dt berichtete) und der Tourismusmarke Bayern.

Jacobs mit neuem Markenauftritt

Jacobs mit neuem Markenauftritt

Jacobs, eine seit 2015 zum niederländischen Unternehmen Jacobs Douwe Egberts gehörende Kaffeemarke, erhält einen neuen Markenauftritt. Im Rahmen der zum Markenrelaunch gestarteten Kampagne „Jacobs Traum“ will Jacobs Menschen zur Verwirklichung von Lebensträumen inspirieren. Fernreise statt Kaffeekränzchen. Die Zeiten ändern sich und mit ihr die Marke(n).

ALDI SÜD macht es sich mit seinem neuen Logo nicht eben einfach

ALDI SÜD macht es sich mit seinem neuen Logo nicht eben einfach

ALDI SÜD, 1961 aus der Albrecht KG hervorgegangen, erneuert erstmals seit elf Jahren sein Logo. Das leicht modifizierte Unternehmenssignet soll zu einem zeitgemäßen und zukunftsfähigen Auftritt der Unternehmensgruppe ALDI SÜD beitragen, wie es von Seiten des Unternehmens heißt. Dem zuletzt eingeschlagenen Weg in Richtung Einfachheit, wie ihn ALDI in seiner jüngsten Image-Kampagne propagiert, folgt das Signet allerdings nur bedingt.

Der neue deutsche Reisepass … ist so furchtbar hässlich

Der neue deutsche Reisepass … ist so furchtbar hässlich

Seit heute nun wird der neue deutsche Reisepass in einer modernisierten Version ausgegeben. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesdruckerei GmbH, Ulrich Hamann, preisen in Medienberichten die Vorzüge des Dokumentes. Insbesondere die neuen Sicherheitsmerkmale würden das hohe internationale Ansehen des deutschen Reisepasses auch in den kommenden zehn Jahren sichern, so heißt es aus dem Ministerium des Inneren. Das Thema Sicherheit scheint in diesen Tagen alles zu überlagern. Etwas ganz Wesentliches haben die Verantwortlichen beim Reisepass nämlich vergessen. Ein Kommentar.