XBOX Logo (sw)

Neues Logo für Xbox

XBOX Logo

Die von Microsoft entwickelte Spielkonsole Xbox bekommt ein neues Logo. Erstmals zeigt sich das neue Logo, das ganz der von Microsoft entwickelten Metro-Style-Designsprache entspricht, auf der Website zur hauseigenen Entwicklerkonferenz BUILD 2012.

Erst vor wenigen Wochen wurde ein neues Office-Logo präsentiert, das sich ebenso vereinfacht zeigt wie nun das zukünftige Xbox-Logo. Und bereits im Februar dieses Jahres präsentierte Microsoft das neue Windows-Logo, das besonders deutlich die Abkehr von der bisherigen Formsprache bei Microsoft veranschaulicht. Im „Metro Style Design“ ist die Darstellung von Farbverläufen und 3D-Anmutungen nicht vorgesehen und so erscheint  auch die vorgestellte, kreisförmige Xbox-Bildmarke einfarbig und völlig plan. Grün als identitätsstiftende Hausfarbe bleibt für die Marke Xbox erhalten.

XBOX Logo (sw)

Die Umstellung auf das Metro-Style-Design dürfte eine der umfassendsten Designprozesse überhaupt sein, in jedem Fall ist es der größte Umstellungs- und Harmonisierungsprozess von Microsoft-Produkten in der Geschichte des Unternehmens. Ursprünglich für Windows Phone 7 entwickelt, forciert Microsoft die Interface-Designprinzipien nicht nur auf andere Produkte bzw. Anwendungen darunter Office-Produktreihe (inkl. Office 365), InternetExplorer, WindowsPhone 8, Visual Studio und eben Xbox, auch innerhalb des jeweiligen Brandings ist die simplifizierte, von jeglichem grafischen Ballast befreite Gestaltung mehr und mehr bestimmend.

Update 18:24 Uhr:

Aus „Metro Style“ wird „Modern UI“

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, sah sich Microsoft aufgrund einer Markenrechtsverletzung dazu veranlasst, den Namen für die Designsprache zu ändern. Fortan firmiert die Designsprache nicht mehr unter der Bezeichnung „Metro Style Design“, sondern unter dem Namen „Modern UI Design“, wie im letzten Blogpost kommuniziert. In einschlägigen Tech-Blogs wird spekuliert, die deutsche Metro AG sei Auslöser für die Namensänderung, allerdings gibt es weder von Microsoft noch von der Metro AG hierzu eine Stellungnahme. Von Microsoft ist zu hören, die Bezeichnung „Metro Style“ sei von je her lediglich ein Arbeitstitel, eine Art Codename gewesen. Nun, im Zuge fortgeschrittener Kommerzialisierung, würde zu einem finalen Namen gewechselt.

Ich gehe davon aus, dass die Begründung seitens Microsoft vorgeschoben ist. „Metro Style“ war ein brillanter, sprechender Name für die von Microsoft entwickelten Designsprache, zudem war es ein cleverer Schachzug innerhalb der Markenführung. Der Name „Metro Style“ beförderte die Gestaltung in den Rang eines unverwechselbaren Markenproduktes. Der Wechsel zu einem derart fortgeschrittenen Zeitpunkt hin zum vergleichsweise beliebigen Terminus „Modern UI“ kann man nur als äußerst unglücklich bezeichnen. Ein herber Verlust. Selbst wenn „Modern User Interface“ bzw. „Modern UI“ aus markenrechtlicher Sicht über ausreichend Eigenständigkeit verfügen sollte, innerhalb der Kundenansprache mangelt es diesem Begriff an Dynamik, Kreativität und Originalität.

36 Kommentare zu “Neues Logo für Xbox

  1. Das alte Design sagt mir bei weitem mehr zu als das Neue. Da hat man sich doch was weit aus spektakuläres vorgestellt. Sollte es so bleiben, könnte man es auch ganz lassen. Da fehlt mir irgendwie die Kreativität, die man sich doch von Microsoft erwünscht.

  2. »Die von Dir genannte „My Xbox Live“-App, die bereits die vereinfachte Bildmarke enthält, ist offenbar die erste Xbox-Anwendung, bei der die neue Modern-UI-Richtlinen greifen.«

    Nicht ganz, seit Dezember 2011 setzt das XBOX Dashboard (UI) auf Modern (Metro).

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>