Neues Logo für La Banque Postale

La Banque Postale Logo

La Banque Postale, ein Tochterunternehmen des staatlichen Postunternehmens La Poste, erneuert derzeit ihr Erscheinungsbild. Das modifizierte Logo sowie die damit verbundene Launch-Kampange solle die Umwandlung von La Banque Postale in „eine Bank von morgen“ sichtbar machen.

2006 wurden die Bankgeschäfte von La Poste in ein eigenständiges Unternehmen ausgegliedert. Zehn Jahre nach der Gründung von La Banque Postale erfolgt nun ein Redesign des Logos. Der Wechsel solle die „Dynamik des Unternehmens“ zum Ausdruck bringen. Das blaue Quadrat und der Vogel als Bildmarke bleiben ebenso erhalten wie die Sekundärfarbe Gelb. Die auf diese Weise dargestellte Zugehörigkeit zu La Poste wolle man auch weiterhin betonen, auch weil die Menschen damit die Werte Vertrauen und Nähe assoziierten, wie es seitens der Unternehmens heißt. Die farbliche Hervorhebung des Artikels „LA“ verdeutliche zudem die Einzigartigkeit von La Banque Postale in Frankreich.

Verantwortlich für das Redesign zeichnet die Agentur Dream On (Paris). Die Launch-Kampagne, die in diesen Tagen in Frankreich startet, wurde von M&C Saatchi GAD entwickelt.

Mediengalerie


Weiterführende Links

3 Kommentare zu “Neues Logo für La Banque Postale

  1. Grundsätzlich finde ich es ganz ansprechend, allerdings gibt es zwei Bereiche die mich stören.

    – Ich hab nichts gegen subtile und sanfte Verläufe in Logos, da Verläufe aber auch immer eine gewisse dreidimensionalität implizieren, erschließt sich mir durch die ovale Form des Verlaufs nur eine „merkwürdige Beule“ im oberen Logobereich. (Durch das dunkle Blau im unteren Bereich, kann man das meiner Ansicht nach nicht mehr als einfachen Schatten identifizieren.)
    – Das die Diagonale im Q nicht bündig mit der Seite des A ist, fiel mir direkt auf und ich fände es bündig dann etwas ruhiger und zusammenhängender.

    Beides teilweise eher Geschmackssache.

  2. – Schrecklicher, unnötiger Verlauf
    – Die Bildmarke ist (und war auch vorher schon) sehr gewöhnungsbedürftig
    – In meinen Augen wirkt das Gesamtlogo schon jetzt sehr in die Jahre gekommen

  3. Die bildmarke „Oiseau postal“ wurde erstmals 1960 von Guy Georget gestaltet, sah 1978 schon ungefähr so aus wie heute und 2005 wurden die zwischenräume vergrößert und die linke kante wurde vom winkel zur parabel. Die farben blau und gelb gehören traditionell zur französischen post und den daraus hervorgegangenen unternehmen (France Télécom gibt es nicht mehr, wurde 2012 von Orange übernommen).

    https://fr.wikipedia.org/wiki/Oiseau_postal
    http://www.multicollection.fr/L-oiseau-bleu-des-ptt
    https://logorigine.wordpress.com/tag/oiseau-bleu/

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>