Correios Brasil – Logo

Neues Erscheinungsbild für Correios

Correios Brasil – Logo

Im Jahr der FIFA-Fußballweltmeisterschaft präsentiert sich die brasilianische Post, Empresa Brasileira de Correios e Telégrafos, besser bekannt unter dem Namen „Correios“, mit einem neuen Erscheinungsbild. Die Nationalfarben des Landes, zumindest zwei der drei, durften auch im neuen Design nicht fehlen.

Die beiden Pfeile der Bildmarke, die das staatliche Unternehmen seit seiner Gründung im Jahre 1969 im Firmenlogo nutzt, wurden behutsam überarbeitet. Die Pfeile verkörpern, so die offizielle Pressemeldung, die Menschen, die in Verbindung zueinander treten. Eine Deutung, die gerne auch im Kontext Verkehr/Bahn Anwendung findet (siehe Iarnród Éireann).

Im Vergleich zum bisherigen Logo wurde die Farbzuordnung umgedreht. Anstelle des umschließenden Rechtecks sind nun die Pfeile in den Farben Blau und Gelb angelegt. Auf Basis des alten Logos ist eine frische Wortbildmarke entstanden. Eine schöne Weiterentwicklung. Auch die Typo gefällt. Insgesamt sehr sympathisch, das neue Erscheinungsbild.

Verantwortlich für die Kreation zeichnet die Agentur CDA Branding, die mit Büros in São Paulo und Porto Alegre vertreten ist.

Correios Brasil – Logo – vorher und nachher

„Die neue Marke Correios“

Mediengalerie

Weiterführende Links

11 Kommentare zu “Neues Erscheinungsbild für Correios

  1. Gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Die Farben sind schön aufeinander abgestimmt und die Typo ist auch hübsch. Die Pfeile sind sauber aus dem Original aufgearbeitet worden. Der 3D-Effekt kann hier und da Probleme bereiten, aber auch hierfür wurde an eine Flat-Version gedacht. – Daumen hoch!

  2. Gefällt mir ebenso ‒ ist für mich kein großer Wurf und nicht unbedingt eindeutig, aber gut ausgearbeitet.
    Besonders positiv finde ich erstmal die Befreiung von den Kästen; mit diesen um Logo UND Schriftzug wirkte es insgesamt doch sehr statisch für ein Logistik-Unternehmen. Das bisherige Erscheinungsbild erinnert mich zudem irgendwie an einen Reifenhersteller oder etwas ähnliches.
    Die Band-Pfeile/Pfeil-Bänder wirken reduziert-seriös, aber umspielen einander genauso mit einer für mich fast schon „zärtlichen“ Berührung. Dazu die freundliche Farbgebung: Alles in allem sehr sympathisch!

  3. Das coole Store-Mockup ist übrigens eigentlich ein Apple-Store (siehe Tische und iPhone-Poster im Hintergrund). Könnte auch ne Postbank-Filiale sein…

  4. Eine sehr interessante Entwicklung des Corporate Designs. Ich konnte in voherigen Besuchen des Landes die alte Post Brasiliens einige male besuchen und finde das die Neugestaltung ein großer Schritt nach vorne ist. Eine sehr gute und interessante Ausarbeitung zum neuen Erscheinungsbild hier und für mich als Brasilianer sehr erfreulich das hier auch gestalterische Entwicklungen auch aus Südamerika behandelt werden. Danke dafür!

    @navi
    So wie ich die Unternehmen dort kenne, sehe ich schon einen enormen Aufwand der für Marken gar nicht so oft in Angriff genommen wird. Die Internetseite wird wohl mit der Zeit auch technisch auf einen anderen Stand gebracht. Aber ich stimme Dir zu, die Eingliederung der Internetseite in das neue Gestaltungsbild lässt viele tolle Form- und Farbsprachen aus. Das sollte man auf jeden Fall nicht vergessen. Nichts desto trotz: Daumen hoch!

  5. Scheint ein Corporate Font zu sein. Geometrisch, sehr geringe bzw. keine Kontraste, wie sie etwa in Gotham, Avant Garde oder Kaleko zu finden sind. Die Form des Minuskel-r dürfte der Uni Sans entlehnt sein, die das Unternehmen als Hausschrift verwendet.

  6. Mir gefällt das Logo sehr gut.
    Die Typografie ist gut gewählt. Die Farbkombination sehr harmonisch. Modern und doch nicht allzu Mainstream.

    Eine gute Arbeit, wie ich finde.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>