Neues Corporate Design für Union Investment

Union Investment Logo

Union Investment, die Fondsgesellschaft des genossenschaftlichen FinanzVerbunds, präsentiert sich seit Anfang des Jahres mit einem überarbeiteten Corporate Design. Ich sprach mit dem Leiter Brand Marketing, Dr. Joachim Böhler, der die Anpassungen am Erscheinungsbild als einen „organischen Wachstumsprozess“ verstanden wissen möchte. Im dt werden die Neuerungen und Veränderungen vorgestellt.

Union Investment Evolution Bildmarke

Eigentlich sollte das neue Design bereits im letzten Sommer eingeführt werden. Angesichts der Finanzkrise entschied man sich die Einführung um einige Monate zu verschieben. „Unsere Marktforschung zeigt, dass die Marke Union Investment mit deutlich weniger Image-Blessuren durch die Krise gekommen ist, als manch andere“, so Böhler in einem Interview gegenüber der Financial Times.

Mit der Vorstellung des neuen Erscheinungsbildes endet ein Prozess, der bereits im Jahr 2006 begann. In einem Intervall von 8 Jahren werden bei Union Investment die Markenwerte und der Kern der Marke auf den Prüfstand gestellt. Im Endergebnis steht eine Positionierung, die die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sichern soll. Das Design wurde dabei im Rahmen eines evolutionären Schrittes leicht angepasst. „Einfachheit“, so Böhler, „soll auch zukünftig unser Erscheinungsbild bestimmen.“

Union Investment Handshake

Die Bildmarke wurde dezent überarbeitet. Die Initiale „U“ wurde aus ihrem Kasten befreit. Die Anordnung wirkt gleich offener und ausgewogener, auch aufgrund der Veränderung der Proportionen zwischen Kreisfläche und U. Den positiven Verlauf einer Chart-Kurve darstellend, läuft der Aufstrich nun länger als der Abstrich. Die Kurve erscheint zwar stark volatil, letztendlich steht sie aber für eine positive Entwicklung. Mit wenigen Handgriffen wurde dem Logo eine vollkommen neue Bedeutungsebene hinzugefügt. Hausschrift bleibt weiterhin die Frutiger. Im Web kommt die Arial zum Einsatz.

Union Investment Leporello

Im Rahmen eines Pitchs setzte sich die Braunschweiger Agentur wirDesign mit ihrem Konzept durch. Zentrales Element der neuen CD-Linie ist der sogenannte „Handshake“, der das bislang dominierende Element – den blauen Balken – ablöst. Zwei in einander greifende Flächen symbolisieren eine der drei wesentlichen Markeneigenschaften von Union Investment: Partnerschaftlichkeit.

Die schräg gestellten Flächen leiten sich logisch von der Wortbildmarke ab. Sie bringen etwas Dynamik in die Gestaltung. Eine zu große Bewegung im Design, hätte den Anspruch der Verlässlichkeit gefährdet, und damit „die Marke als solche unglaubwürdig erscheinen lassen“, so Böhler.

Anwendungsbeispiele

Im Zuge eines Facelifts wurde zum Jahreswechsel das neue Corporate Design samt „Handshake“ in die Website überführt. Der grundsätzliche Aufbau ist im Webauftritt hingegen gleich geblieben und lässt Spielraum für Verbesserungen sowohl in Sachen Nutzerführung als auch und in Bezug auf die Implementierung der CD-Linie, da zahlreiche PDFs noch ohne Branding erscheinen (Ertragsdaten).

Das vollzogene Redesign, orientiert sich an den bewährten Stilmitteln, setzt aber reichlich eigene Impulse, die der Marke Vitalität verleihen. Union Investment setzt auch weiterhin beim Erscheinungsbild auf Einfachheit und Klarheit. Die neue Form des Firmenlogos bringt diese Klarheit, im wahrsten Wortsinne, auf den Punkt.

17 Kommentare zu “Neues Corporate Design für Union Investment