Neues Corporate Design für Purmo

Purmo Corporate Design

„The Warm Society“ – unter diesem Claim wurde auf der ISH-Messe die Neuausrichtung der Marken Purmo und Radson vorgestellt. Beide Marken gehören zur Rettig ICC Gruppe, und zählen zu den größten Heizkörperherstellern. Gemeinsam möchte man nun Marktführer in der Heizungsindustrie werden.

Im neuen Corporate Design präsentieren sich nicht nur Broschüren, Ausstellungsmaterialien und Geschäftsausstattungen sondern auch 20 Länderauftritte, die neu aufgesetzt und zeitgleich live gestellt wurden. Ein echtes Mammutprojekt also. Auch die Markenlogos erfuhren eine Überarbeitung. Statt Miezekatze mit Schleife ergänzen nun drei emporsteigende Streifen die Wortmarke. Ein Wechsel, der lange überfällig war. Ebenfalls überarbeitet wurde das Radson-Logo. Hingegen der Auftritt, der ebenfalls zum Konzern zugehörigen Marke DiaNorm bleibt erhalten.

Neue Hausschrift ist die Thesis.

Verantwortlich für das neue Corporate Design ist das dänische Branding-Unternehmen Kunde & Co. Der alte Purmo-Webauftritt wurde 2004 von Cybay New Media realisiert, die auch weiterhin den DiaNorm-Auftritt betreuen. Die neuen Auftritte von Purmo wurden von der in Polen ansässigen Firma Webservice realisiert.

Die gemeinsame Seite der beiden Marken Purmo / Radson

Und als Teil der Neuausrichtung der Marke

Außerdem in den Medien

12 Kommentare zu “Neues Corporate Design für Purmo

  1. Sind die drei Striche (vor allem der mittlere) nicht etwas lieblos/schwunglos realisiert? Ich meine nicht generell, nur im feinsten Detail. Für mich sieht das auch wie ein Logo vor der Reinzeichnung, bevor man es „richtig“ macht.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>