Home Neues Corporate Design für die Stadt Kassel Stadt Kassel Logo – vorher und nachher

Stadt Kassel Logo – vorher und nachher

« Neues Corporate Design für die Stadt Kassel

Stadt Kassel Logo – vorher und nachher

1 Kommentar

  1. Hallo Achim,

    ich habe mir gerade das neue CD für Kassel angesehen. Die Beispiele haben mir sehr gut gefallen. Allerdings hatte ich kürzlich eine Ankündigung zur Fahrradversteigerung durch das Kasseler Fundbüro gesehen, bei der versucht wurde das CD anzuwenden. Es ist leider eine gestalterische Katastrophe herausgekommen. Wahrscheinlich haben die Autoren sich nicht wirklich an die Vorgaben gehalten.
    Als Schriftart wäre es aus meiner Sicht besser gewesen, etwas bereits existierendes zu verwenden, da die Typographen und Designer der bekannten Schrifttypen ihre besten Werke auf Basis langjähriger Erfahrung gestaltet haben. Selbst die Fraunhofer Gesellschaft verwendet in ihrem CD beispielsweise die bekannte Schriftartfamilie Frutiger und hat sich nicht an die Gestaltung einer neuen Schriftart oder -familie gewagt. In dem Kassel CD finde ich z.B. das kleine g unpassend, da nicht sachlich genug. Es hätte stärker an p und q angelehnt werden müssen.
    Natürlich finde ich es auch sehr schade, dass das Kasseler Wappen völlig aus dem Design entfernt wurde. Wenn man einen solchen Schatz, eine solche Bildmarke mit Wiedererkennungswert hat, dann sollte man es nicht einfach über Bord werfen. Das wäre genauso, als ob das Land Hessen den Löwen einfach verwerfen würde. Zumal es ja auch ein interessantes Spannungsfeld ist, ein jahrhundertealtes Symbol mit moderner Typographie zu verbinden.

    Auch die Position des Logos kurz über der Betreffzeile ist zwar ein gestalterischer Gag, aber eher unpraktisch. Wenn man hunderte von Seiten verschiedener Adressaten in einem Aktenordner durchblättert, erwartet man nun mal alle wichtigen Infos an der rechten Seite. Dort sieht man beim Durchblättern (ohne den Blattstapel vollständig aufzuschlagen) aber nur eine große leere Fläche bei den Blättern des Kasseler CD.

Kommentieren


− 2 = 5

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>