Neuer Markenauftritt für Pizza Hut

Pizza Hut Logo

Pizza Hut, die mit über 15.000 Filialen in derzeit 93 Ländern vertretene, weltweit größte Pizza-Restaurantkette erneuert ihren Markenauftritt. Die vor wenigen Tagen angekündigten Veränderungen seien die größten in der Geschichte der Marke. Nicht nur das Branding werde sich ändern, auch die Produkte selbst und deren Zutaten würde man neudefinieren..

Hintergrund: Pizza Hut gehört zum Mutterunternehmen Yum! Brands, zu dessen Portfolio auch die Marken Kentucky Fried Chicken (KFC) und Taco Bell gehören. Anders als die zuletzt genannten Restaurantketten seien die Umsätze in Pizza-Hut-Filialen in letzter Zeit enttäuschend gewesen, so Branchenexperten (link USA TODAY). Mit ein Grund hierfür sei das veränderte Konsumverhalten, das auch in den USA zunehmend von dem Wunsch nach einer Kalorien ärmeren Ernährung bestimmt sei. „We know that American tastes and preferences are evolving, and this new menu is designed to completely wow them,“ so Wiley Bates, Vorstandsvorsitzender bei Pizza Hut, der diese Entwicklung bestätigt. Unter anderem werde man nun erstmals Pizzen anbieten, die weniger als 250 Kalorien pro Stück hätten.

Unter dem Motto „Flavor of Now“ soll das neue Markenkonzept in den kommenden Wochen beworben werden. Adressiert wird mit der Kampagne insbesondere die jüngere Generation. Dementsprechend mutiger als bislang gibt sich der neue Markenauftritt.

Immer wieder interessant zu sehen, wie anhand der Vielzahl von Logoveränderungen in kurzer Zeit ein wirtschaftlicher Schlingerkurs ablesebar ist, so auch in diesem Fall. Bis Anfang des Jahres noch mit Glossy-Look versehen, präsentiert sich das Logo nun nahezu von jeglichem Schmuckwerk befreit. Flach wie der Hut ist auch das Design. Die Grundformen sowohl der Bildmarke wie auch der handschriftlichen Wortmarke bleiben erhalten. Wie schon im Ursprungslogo deutet die Kreisform nun auch im neuen Logo auf das Kernprodukt der Marke.

Verantwortlich für den neuen Markenauftritt zeichnet die Agentur Deutsch Inc. (LA). Auf Twitter und Facebook wurde bereits auf das neue Logo umgestellt. Kommende Woche startet in den USA die erste Kampagne.

Pizza Hut – Timeline

Pizza Hut Logo History

Mediengalerie

Weiterführende Links

48 Kommentare zu “Neuer Markenauftritt für Pizza Hut

  1. habe ich sehr wohl stichhaltige Belege für den Gebrauch des Hutes als Erkennungszeichen nachgewiesen

    Hallo Achim,
    verzeih bitte, aber diese Beleg sind mir entgangen. Du verweist auf ein Foto auf dem sowohl Dach wie Logo zu sehen sind, woraus konstruierst du denn den „Beleg“ dass es den „Hut“ vor dem „Dach“ gab? Und was ich persönlich wichtiger finde: Es findet sich kein einziger Hinweis in all den hier zitierten Artikeln und Beiträgen, in denen das Pizza-Hut Emblem im englischsprachigen Raum mit einem Hut assoziiert wird. Was macht dich so sicher dass es trotzdem so „gemeint“ sein könnte? Obwohl es im englischen keinerlei Bezug zum „Hut“ gibt, sehr wohl aber zur „Hütte“?

    Ich bin da ganz bei Jan Kercher, es sind (im Rahmen dieser Diskussion) keine Belege für die eine oder die andere These zu finden – es erscheint aber, auch wegen des Mangels an Erwähnungen des Wortes „Hat“ im Kontext des zu findenden Materials, viel wahrscheinlicher, dass die eckige Form im Emblem ein Dach darstellt, das Dach, dass aus dem Gebäude, und der Wortmarke, wie sie früher aussah, eine „Hütte“ macht.

    Bei allem Hin- und Her drängt sich inzwischen die Frage auf, in welcher Form uns eine eindeutige Auflösung dieser Frage im Leben voran bringen würde :-). Vielleicht müssen manche Fragen gar nicht letztlich beantwortet werden.
    Beste Grüße,
    Jürgen

    • Bei allem Hin- und Her drängt sich inzwischen die Frage auf, in welcher Form uns eine eindeutige Auflösung dieser Frage im Leben voran bringen würde :-)

      Ich fände es ja schon schön, wenn einige Wenige aus dem Diskurs mitnehmen würden, Unternehmenssprech und -darstellungen nicht eins zu eins zu übernehmen, sondern diese zu hinterfragen.

  2. Hut (Kopfbedeckung), Hütte, … Was da zuerst war, das ist mir, ganz ehrlich relativ egal, weil ich erschrecke, wenn ich die Folge der Logos bis jetzt sehe: ganz schlecht – aus meiner Sicht. Herusnehmen möchte ich das Logo Nr. 1, mit dem Männchen. Das ist wenigstens witzig, nett (wie auch immer das bezeichnet werden mag). Davon abgesehen trägt das Männchen einen Hut und steht nicht in einer Hütte. Ansonsten denke ich: je neuer das Logo, desto schlechter wurde es.

    Selbstverständlich spielt die es eine Rolle, was da im Logo zu sehen ist, das ist schon klar. Aber muss man es so umsetzen. Ich komme nicht drum herum, für mich ist das wirklich primitiv gemacht. Tut mir leid.

    Da der Firmenname englisch ist, denke ich seit jeher, dass es sich um die Pizza-Hütte handelt.

Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>