10 Kommentare zu “Neue visuelle Identität für Tschechischen Rundfunk

  1. Ich weiß nicht warum, aber ich finde dieses R irgendwie extrem altbacken. Wie Logo-Design aus den 70/80ern. Vielleicht teilt ja jemand meine Meinung und kann die Gründe besser benennen.

  2. Eine schöne, modern wirkende Überarbeitung, das Spiel mit den sehr angenehmen Farben geht sofort positiv ins Auge, man sieht, dass dem Designer hier offensichtlich nicht sinnlos ins Handwerk gelabert wurde. Lediglich die Helvetica stört mich ein wenig. In ihrer schlichten Neutralität lässt sie das R im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen (siehe Kommentar von Peter), eine weniger nichtssagende Typografie wäre hier wohl deutlich besser gekommen und hätte den Bauhausansatz entschärfen können.

  3. Ich finde die neue CI gelungen. Sie ist frei von Ballast und wirkt frisch.
    Dem Punkt mit der Helvetica muss ich zustimmen, wobei sie von der eigentlichen
    Helvetica abweicht. Die Endungen/ Abstriche ( Im englisch die Terminals, weiß nicht ob endungen das richtige wort ist) sind angeschnitten und nicht parallel zur Grundlinie wie bei der Helvetica.
    Und das R ist auch nicht das standard Helvetica R… Also vllt haben Sie die leicht abgewandelt oder es gibt alternative Charakter.

    Auf alle Fälle ist die neue Gestaltung meiner Ansicht nach einer großer Fortschritt.

  4. Super, stimmig und frisch. Macht mir spontan Lust auf diesen Radiosender – auch wenn ich nichts verstehen würde. Sehr gelungene Umsetzung von unseren Nachbarn.
    Die vermeintliche Helvetica ist im Übrigen, wie auch im Film kurz dargestellt, eine Akzidenz Grotesk Book. Finde die nicht unpassend, sie drückt eine gewisse, dem Alter entsprechende Seriosität aus, ohne langweilig zu wirken.

  5. Nunja, so recht passt es aber nicht: Die im Film als AG Book Pro bezeichnete Schrift weist im Original einige Unterschiede auf, siehe Schenkel des R oder der Endstrich des a.

  6. Habe soeben noch mal verglichen – die Ähnlichkeiten zur Helvetica (Neue Helvetica, um genau zu sein) sind größer als die zur Akzidenz, wobei beide nicht genau matchen. Irgendwas wird man da wohl verändert haben.

  7. Unabhängig von der gewählten Typo eine sehr gut gelungene und frisch wirkende CI, die wohl gezielt „klassisch“ daher kommt und damit dem rechtlich-öffentlichen Rundfunk in Tschechien gerecht wird. Ich find’s schön.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>