MTV Relaunch

MTV Relaunch

Der Webauftritt des Musiksenders erscheint seit einer Woche im neuen Design.

Wie auch schon beim Relaunch von 1Live und vor allem bei GIGA zu beobachten war, ist eine „Tech-Look“ passé, stattdessen „rockt“ es nun überall dort, wo man die jugendliche Zielgruppe ansprechen will. Bei Reload werden im neuen Auftritt per Zufallsprinzip wilde Hintergründe geladen.

Die Idee ist nicht neu, dafür aber die sehr eigenwilligen und auf die Zielgruppe ausgerichteten Illustrationen. Eine eher sterile und technische Umgebung wird also durch ein fetzigers Erscheinungsbild abgelöst. Gleichzeitig macht die eher sachliche Aufbereitung der Inhalte einen erwachseneren Eindruck. Die Gesamtbreite ist von 765px auf 965px angewachsen. Links im Content sind in Cyan gesetzt. Im Navigationsbaum kennzeichnet Grau einen Link. Man findet sich zurecht.

Die Verzahnung von Werbung innerhalb des Auftritts ist allerdings ein beklagenswerter Trend. Skyscraper kann man noch tilgen, indem man das Browser-Fenster einfach verkleinert aber bei Werbung, die den eigentlichen Inhalt in der Mitte des Bildschirms verdrängt, sollte man einfach das Adblock-Plugin aktivieren.

Der Relaunch in anderen Blogs und im MTV-eigenen Forum

10 Kommentare zu “MTV Relaunch

  1. Sieht auf den ersten Blick total billig aus, wie eine dieser Werbeseiten die bei aufgekauften Domains erscheint. Das MTV Logo wird in den Hintergründen bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet. Rein vom Erscheinungsbild hat mir die alte Website um Welten besser gefallen.

  2. Die Hintergrüne finde ich gut. Diesen Stil mit Illus zeiht MTV ja schon lange erfolgreich durch. Nur ein Werbebanner dort, wo eigentlich das Markenbanner stehen sollte wäre für mich eine Totsünde O_o

    Der Rest der Page wirkt sehr lustlos, für einen Sender wie MTV eindeutig zu langweilig.

  3. Ich stimme hayungs zu, die Illustrationen rund um und mit dem MTV-Logo machen Spaß – wenn auch durch diese nervige Bannerwerbung unterbrochen, den restlichen Aufbau der Seite finde ich aber auch zu erwachsen und etwas langweilig.
    Außerdem finde ich es seltsam, dass die Rubrikenüberschriften („Featured Videos“ etc.) kleiner sind, als die Artikelüberschriften darunter, die viel zu massiv wirken.
    Insgesamt etwas unausgegoren – warum kommt der Illustrationsstil nicht im Rest der Seite vor? So wirkt der Inhalt extrem vom Hintergrund getrennt und nicht zusammengehörig.

  4. hmm, überzeugt mich auch nicht. das ist der präsenz von mtv deutschland um einiges besser.!
    richtig spaß macht der hintergrund erst ab 1400px, der content ist viel zu wuchtig, im sichtbaren bereich zu viel werbung und kaum infos. logo viel zu klein und so weiter…

  5. Die Idee mit den Logos hatte MTV bei seiner skandinavischen Seite schon vor 5 Jahren. Nur sah es damals gut aus.

    Auf der neuen US-Seite fällt das Logo nicht auf, ich habe es wie einen Werbebanner empfunden und finde es nicht hipp oder trendig.

  6. Also, wenn ich die beiden (sprich alte und neue Seite) in den Vergleich ziehen müsste, würde für mich persönlich die alte Seite gewinnen. Ich mochte den Style. Den neuen finde ich persönlich leicht übertrieben.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>