Loom – Fotografie-Magazin

Loom Magazin

„Loom“ ist ein Fotografie-Magazin. Es versteht sich als Werkschau der Fotografie-Studenten der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar. „Your true color“ heißt die Ausgabe, die das Thema Porträtfotografie als Anlass nimmt, das Verhältnis von Person und deren Inszenierung auch jenseits des Bildes zu beleuchten.

Das Magazin steht als PDF auf der unten aufgeführten Website bereit. Außerdem verlost das dt drei Magazine der aktuellen Printausgabe #06. Wer eines der Magazine haben möchte, schickt bis heute Abend 22.00 Uhr (21.08.) eine E-Mail an loom [ät] designtagebuch.de. Diejenigen, die sich über Post freuen dürfen, werden am Samstag hier genannt.

10 Kommentare zu “Loom – Fotografie-Magazin

  1. Ich habe persönlich an der LOOM als Student der Bauhaus Universität mitgewirkt. Es steckt eine Menge Arbeit darin. Ich kann diese Ausgabe jedem Photographieinteressiertem nur wärmstens empfehlen!

  2. Hi, danke für den Hinweis auf das Magazin.

    Ich habe mir die vorherigen Ausgaben angeschaut und fand sie super, da waren wirklich sehr überzeugende Arbeiten dabei!

    Ich finde die hier vorgestellte Ausgabe aber etwas schwach, die meisten Arbeiten wirken auf mich nicht sehr inspirierend und -teils auch technisch- eher mittelmäßig. Das ist schade, vor allem da die früheren Ausgaben wirklich toll sind.

    Grüße

  3. und aus welchem grund ist dieses magazin jetzt in englisch verfasst? ich mein, wenn das jetzt ne uni in GB oder USA wäre. aber weimar? englisch? also das versteh ich nicht… könnte mir das bitte jemand erklären?

    edit: nicht das ich jetzt besonders patriotistisch wäre, oder besonders stolz auf die deutsche sprache bin oder so. aber wenn ich schon nicht in meiner muttersprache sagen kann, was ich zu sagen habe…

  4. Das interessante Cover und das spannende Thema „Your true color“ sind auf jeden Fall schon einmal vielversprechend! Ich werde mir auf jeden Fall mal die PDF-Ausgabe anschauen ;-)

  5. Schade, jetzt hab ich doch dieses interessante Gewinnspiel verpasst.
    Aber die PDF Version reicht auch. Die Bilder sind optisch gelungen und mit hervorragende Modells.
    Ich finde alles darin schön.

  6. Das Loom ist ein sehr gutes Foto-Magazin ! Ich habe vor kurzem mit der Fotografie angefangen und suchte nach einer Lektüre über die Portrai-Fotografie. In diesem Werk bin ich an vielen Stellen fündig geworden. Vor allem die gesamte Aufmachen ist gut gelungen.

    Mfg, Steffi

  7. Sehr guter Tipp, vielen Dank. Am besten hat mir die Ausgabe „places of crime“ gefallen, die ich jedem empfehlen kann, der sich ernsthaft mit Fotografie auseinandersetzt.

    Gerne sehe ich mehr wertvolle Tipps zur Fotografie in Kombination mit guter Typo an dieser Stelle!

    Ronald
    ——
    Portrait-Photography only
    „say NO! to cheese“: http://www.daedalus-v.de

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>