Lancia mit neuem Markenzeichen

Lancia Logo

Nachdem sich Fiat bereits im Oktober 2006 ein neues Markenzeichen zugelegt hatte – Beitrag dazu im Design Tagebuch – bekommt nun eine weitere zum Fiat-Konzern zugehörige Automarke ein neues Emblem. Unter dem Motto „Wandel im Zeichen der Kontinuität“ sollen die traditionellen Werte in die Gegenwart überführt werden.

Statt mit Goldschimmer zeigt sich das neue Logo silberfarben und sachlicher, als sein Vorgänger. Die Grundfarbe Blau hat nun einen größeren Anteil am Erscheinungsbild. Die äußere Form und der innere Kreis bleiben grundsätzlich bestehen. Es entfallen jedoch die ausgestanzte Fahne und das Fadenkreuz. Die Typo kann dadurch größer dargestellt werden.

Der Schriftzug wird ganz schön in die Mangel genommen. Damokles ähnlich drücken spitze Nadeln von oben und von unten auf die Lettern. Der Abstand ist zwar groß genug aber ich kann nicht anders, als an einen Reifen zu denken, dem die Luft ausgeht. Vielleicht wären Pfeile statt Nadeln besser gewesen. Wenn man sich zudem die innere Schildform anschaut, entdeckt man eine „Ungereimtheit“. Links oben hat die Schildform einen breiten Rand. Auf der rechten Seite jedoch wird daraus ein doppelter Rand. Schatten und Rand sind meiner Meinung nach nicht korrekt dargestellt, sondern erinnern an die Metamorphosen eines M.C. Escher. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Embleme, die später einmal die Autos zieren, die im Entwurf dargestellte Form des Randes zeigen werden.

Entworfen hat das neue Markenzeichen Robilant Associati, die bereits in Zusammenarbeit mit dem Centro Stile Fiat das Fiat-Emblem überarbeitet hatten.

12 Kommentare zu “Lancia mit neuem Markenzeichen

    Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>