dummy

kurz gesagt (14)

  • Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) hat einen neuen Webauftritt. Offenbar konnte man sich bei der Frage der Schriftgröße nicht einigen. Von riesig bis winzig ist alles dabei.
  • Auch die Website der AVL List GmbH wurde relauncht. Im Februar 2009 wurde hier im dt das neue Corporate Design des Unternehmens vorgestellt. Trotz deutscher Sprachauswahl lese ich in der Navi „Company“, „Press & Events“ und „AVL Worldwide“, was erst einmal so wirkt, als bliebe die Auswahl ohne Wirkung. Wirkt leicht befremdlich und gar nicht global. Nach einigen Klicks wird klar, dass derzeit noch „Service Temporarily Unavailable“ den Auftritt dominiert. Wohl etwas zu früh in Netz gegangen.
  • Einblick 2010“, so der Titel des Jahrbuchs und der gleichnamigen Ausstellung, in der die Studenten der Münchner Hochschule ihre Bachelorarbeiten vom 15. Juli bis zum 18. Juli präsentieren.
  • Auch an der FH Aachen werden die Abschlussarbeiten vorgestellt, und zwar am 16. und 17. Juli.
  • Im Startup MyTweetMag kann man via Twitter kollaborative Newsstreams im Magazin-Style zusammenstellen. Das Screendesign stammt übrigens von mir.

9 Kommentare zu “kurz gesagt (14)

  1. Ei :) komme auch grad von der Präsentation einer Abschlussarbeit zurück.
    Mal gucken ob ich meine Arbeit auch im Netz präsentiere…

    Jetzt aber erstmal Eis essen gehen und spanische Flaggen kaufen^^

  2. Dodge hat – zumindest in den USA – ein neues Logo bekommen. Ohne den bekannten Widderkopf. Der schmückt dafür jetzt die RAM-Modelle, die jetzt als eigenständige Marke auftreten und nicht mehr unter Dodge laufen.

    Und Chrysler verzichtet jetzt auf die Nennung des „HEMI“ Motors, obwohl gerade der denen gute Presse beschert hat.

    Sie schaufeln also weiter ihr eigenes Grab… nur Ford scheints weiterhin richtig zu machen.

  3. Schönes Webdesign Achim! Ich glaube du magst die Schriftart „DIN“, kann das sein?
    Aber wirklich schön und modern. Erinnert auch sofort an Twitter.

    Viele Grüße aus Heilbronn.
    Daniel Knauer.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>