In eigener Sache: Neue URL für RSS-Feed

Seit vielen Jahren wird der RSS-Feed vom Design Tagebuch via Feedburner ausgeliefert. Dieser Weg bot neben dem Monitoring des dt-Feeds den charmanten Vorteil, einige der auf diese Weise ermittelten Daten, wie etwa die Anzahl der Feed-Abonnenten, öffentlich nutzbar zu machen. Die Lesercharts für deutschsprachige Blogs etwa bedienen oder besser gesagt bedienten sich dieser Daten. Google, das Feedburner bereits 2007 unter seine Fittiche genommen hatte, gab nun bekannt (siehe Heise), dass Feedburner am 20. Oktober 2012 eingestellt wird. Lange Rede…

Alle, die den dt-Feed bislang abonniert hatten, mögen bitte zur Kenntnis nehmen, dass die Feed-URL nicht mehr http://feeds.feedburner.com/designtagebuch lautet, sondern wieder:

http://www.designtagebuch.de/feed

Wer also Flipboard, Feedly, GoogleReader oder einen anderen RSS-Reader nutzt, verwende bitte ab sofort die neue URL.

9 Kommentare zu “In eigener Sache: Neue URL für RSS-Feed