Ideenwettbewerb: What makes Korea? #NationalBranding

What makes Korea

Das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus der Republik Korea schreibt derzeit einen National-Branding-Ideenwettbewerb aus. Teilnehmen können Menschen jeder Nationalität und jeden Alters. Ausgelobt ist der Wettbewerb mit einem Preisgeld von insgesamt umgerechnet 43.000 Euro. Es werden 14 Preise vergeben.

Schon seit Jahren beschäftigt man sich in Korea mit National Branding. Offenbar vor dem Hintergrund schwächelnder Konjunkturdaten und einer lahmenden Wirtschaft initiiert die dortige Regierung nun in einer ersten konzertierten Maßnahme einen Ideenwettbewerb. Korea möchte sich als Marke positionieren.

Noch bis zum 8. November 2015 können Videos, Zeichnungen/Illustrationen/Gemälde, Designentwürfe (Logos, etc.), Texte und musikalische Arbeiten eingereicht werden, die, wie es in der Ausschreibung heißt, Korea auf beste Weise repräsentieren. Alle Infos sowie die Teilnahmeunterlagen finden sich unter der folgenden URL:

2 Kommentare zu “Ideenwettbewerb: What makes Korea? #NationalBranding

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>