Ich bin dann mal westwärts

Offroad durch den Südwesten

Ich sitze gerade im Flieger auf dem Weg nach Las Vegas. Es ist mal wieder soweit, dass ich die Wanderschuhe schnüre. Das MacBook bleibt zu Hause, stattdessen nehme ich Zelt und GPS mit, um für 10 Tage Nevada, Arizona und vor allem Utah zu entdecken. Einige Gegenden kenne ich noch von meiner Weltreise her. Diesmal möchte ich sogenannte Slot Canyons durchwandern und steuere dazu Zion NP, Arches NP(Bild) und die Gegend im Grand Staircase-Escalante National Monument an.

Mit dem Jeep möchte ich den größten Teil der Strecken auf dirt roads also unasphaltierten Pisten zurückgelegen. Übernachtet wird im Zelt und morgens gibts nen heißen Tee vom Kocher. Auf Sparflamme läuft deshalb das Design Tagebuch noch lange nicht. Einige Artikel liegen bereit und warten darauf freigeschaltet zu werden. Allerdings werde ich weder dazu kommen auf E-Mails zu antworten, noch kann ich Kommentare, die in der Moderation landen freischalten.

Ich werd mal sehen, ob ich von unterwegs ein paar Bilder hochlade, um Grüße zu senden. Versprechen möchte ich das allerdings nicht, denn ich werde die meiste Zeit quer durch die Wildnis stiefeln und alles andere, nur nicht online sein. Bis dahin!

13 Kommentare zu “Ich bin dann mal westwärts

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>