George Washington University GW Primary Logo

George Washington University erhält neues Corporate Design

George Washington University Logo

Die George Washington University, gegründet 1821, hat sich ein neues Corporate Design zugelegt. Zu den Absolventen der Privatuniversität zählen zahlreiche einflussreiche US-Politiker, darunter der ehemalige US-Außenminister Colin Powell. Im Mittelpunkt des Redesigns stand neben einer größeren Gewichtung typographischer Elemente vor allem auch das im Logo enthaltene Porträt des Namensgebers, das anstelle einer malerischen Darstellung nun einen illustrativen Charakter aufweist. Ein Logo im strengen Sinne ist beim Redesign allerdings nicht herausgekommen.

Die Überführung der malerischen Darstellung in eine Illustration ist sicherlich eine gestalterische Herausforderung. Als zeitgemäße Überführung der Formsprache in die Gegenwart kann das Ergebnis durchaus überzeugen. Vorlage für die Darstellung ist eine Büste des ersten Präsidenten der USA, die sich auf dem ehemaligen Landsitz Mount Vernon befindet.

George Washington University GW Primary Logo

Die Illustration ist derart komplex, dass das neu entwickelte Zeichen in Bezug auf die Anwendbarkeit schnell an seine Grenzen stößt. Ein Logo, das sich mühelos vergrößern und verkleinern lässt, dass im Web ebenso gut funktioniert, wie als Stickerei auf einem T-Shirt, als einfarbiger Druck auf Merchandise-Artikeln oder als Lasergravur auf einem Pokal, ist es allerdings nicht.

Eben weil dies so ist, hat die Universität entsprechende Ausweichversionen aufgelegt. Als Erkennungszeichen fungieren reine Wortmarken ebenso wie Wortbildmarken und auch ein Monogramm, welche in Abhängigkeit vom jeweiligen Medium zum Einsatz kommen.

Insgesamt vier Hausschriften kennt das neue Corporate Design der George Washington University, das in Bezug auf die Typographie völlig umgestellt wird und sich deutlich sichtbar von einem serifenbetonten Schriftbild löst. Avenir, Hoefler Text, Hoefler Swash und Liberator prägen zukünftig das Erscheinungsbild. Vor allem letztgenannte Type erwartet man nicht unbedingt im Zusammenhang mit dem Erscheinungsbild einer Universität (siehe Abbildung „Typographie“).

Verantwortlich für das Redesign sind die Agenturen FutureBrand (Logokreation, CD) und 160over90 (Marketing).

18 Kommentare zu “George Washington University erhält neues Corporate Design