Forum Mediendesign

Forum Mediendesign 2016 – Designspuren

Forum Mediendesign

Unter dem Motto „Designspuren“ lädt der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) am 5. November zum Designkongress ins Museum Ludwig ein. Studierende, Schüler, Profis, Designliebhaber oder Neugierige haben hier die Chance, Impulse und Visionen von außergewöhnlichen Kreativschaffenden zu bekommen.

Renommierte Sprecher aus den Bereichen Grafik, Design, Kommunikation, Kunst, Typografie und Werbung, darunter Jochen Rädeker (Strichpunkt Design), Guido Heffels (Heimat) oder der (Comic-)Zeichner Ralf König, werden ihre Strategien und die damit verbundenen Abläufe vorstellen und visualisieren. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen, der Eintritt ist frei.

Nähere Infos zu Sprechern und Programm gibt es unter: forum-mediendesign.de

3 Kommentare zu “Forum Mediendesign 2016 – Designspuren

  1. Selten so eine schlechte Gestaltung gesehen. Schonmal die Website auf Mobile angeschaut? Ich bin immer wieder überrascht, wie wenig Ahnung Leute im Mediengestaltungsumfeld von Mediengestaltung haben.

  2. Also meiner Meinung nach ist die Gestaltung nicht schlecht (eher Geschmackssache). Aber es ist nur schade, dass da wohl jemand an der Website saß, der bootstrap nicht richtig zu verwenden wusste.

    Das erste was mir auffiel ist z.B. das Benutzen einer Col direkt in einem Container. Das führt leider zu doppeltem Padding. Weiter unten wurde dann Content direkt in eine Row eingepflegt und führt zu überhaupt keinem Padding (Was vermutlich der Grund für die furchtbare Ansicht am Handy ist. Mit Text der direkt am Bildschirmrand klebt.)

    Ich habe jetzt nicht genau nachgesehen ob und wie weit das bootstrap Grundgerüst modifiziert wurde. (wieso sollte man auch an der Container/Row/Col funktion rumschrauben…?) Nicht von der Hand zu weisen ist allerdings, dass das Ergebnis nicht funktioniert.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>