Brussels Airport – Logo

Flughafen Brüssel – „the heart of Europe“

Brussels Airport – Logo
Der Flughafen Brüssel – der offizielle Name lautet „Brussels Airport“ – erhält ein neues Erscheinungsbild samt neuem Logo. Kundenfreundlichkeit will man mit Hilfe der neuen visuellen Identität nun stärker betonen.

Gemessen am Passagieraufkommen belegt der Flughafen Brüssel mit knapp 19 Millionen Passagieren Platz 24 in der Liste der größten Flughäfen Europas. Mit Hilfe des neuen Designs möchte man die Attraktivität des Flughafens zum Ausdruck bringen. Das bisherige Erscheinungsbild reflektiere zwar das auf Effizienz und Rationalität beruhende Wesen des Flughafens, so die offizielle Pressemeldung, verkörpere allerdings nicht mehr die neue Strategie, in der die Kunden nunmehr eine deutlich größere Rolle spielen. Betont werden solle nun stärker als bislang die „kundenfreundliche und gemütliche Seite“ des Flughafens.

Brussels Airport – Logo vorher und nachher

Bezogen auf das neue Logo heißt es in der Pressemeldung weiter: „Composed of a stylised letter B for “Belgium and Brussels” which can be seen either as a bird taking off, symbolising the aviation industry and its vitality, or as a heart illustrating our passion for the quality of our customer service, the logo becomes red to reflect the human, friendly and welcoming nature of the airport as well as the characteristic Belgian hospitality.“

Die Website wurde kürzlich relauncht (Abb. unten). Dabei wurde der komplette Aufbau beibehalten. Lediglich Farben und Bilder wurden ausgetauscht. So sah der bisherige Webauftritt aus (Screenshot).

Verantwortlich für das Redesign zeichnet die Agentur Megaluna.

Brussels Airport – Website

Mediengalerie

Weiterführende Links:

5 Kommentare zu “Flughafen Brüssel – „the heart of Europe“

  1. Den Ansatz, das Logo emotionaler zu gestalten, finde ich grundsätzlich gut. Herleitung der Form- und Farbgebung ist ebenfalls größtenteils schlüssig (obwohl die Farbe rot nicht unbedingt meine erste Wahl wäre, um „einladend“ zu verkörpern), allerdings assoziiere ich mit dem Logo eher ein Unternehmen aus der Healthcare- oder Charity-Branche.

    Typografisch finde ich das Logo allerdings nicht sehr gelungen. Wenn mich nicht alles täuscht, wurde der eigentliche Schriftsatz im Logo per Hand editiert. Erinnert in dieser Form eher an eine Freefont als an einen gut durchdachten Schriftsatz. Die vielen Rundungen (siehe z. B. das tropfenförmige Auge vom „e“) und der Schräge am „i“ wirken absolut nicht stimmig. Für die konsequente Kleinschreibung hat man sich vermutlich entschieden, damit der Text nicht zu sehr mit dem Signet konkurriert.

    Mein persönliches Fazit:

    Deutlich frischer und ansprechender als das alte , allerdings mit deutlichen Abstrichen in Sachen Assoziationfähigkeit und typografischen Mängeln.

  2. Also mir will das nicht so richtig gefallen… Die alte Typo in dem festen Block hatte mehr Substanz. Die neue Schrift passt nicht und dieses „r-i-Punkt-Spiel“ sieht nach zwanghaftem Ausschmücken aus. Man hätte stattdessen nur das linke blaue Quadrat austauschen und – wenns denn unbedingt ein Herz sein muss – dieses dort einfügen können. Die Herzform selbst vermittelt mir u.A. ein „B“ für Brüssel, einen etwas schlingernden Flug mit Start und Landung und „wir lieben fliegen“.

    Zum Schluss bleibt noch die Frage offen, warum Brüssels Flughafen das Herz Europas sein soll. Es mag zwar sein, dass dort der Hauptsitz der EU ist, aber geografisch (was wohl eher mit dem Thema „Flughafen“ zu verbinden ist) liegt es deutlich am westlichen Rand, statt im Herzen Europas.

  3. Die Wortmarke wirkt auf mich auch total kaputt gespielt – das i fällt total raus.
    Aus der Idee hätte man etwas machten können aber so wirkt das Logo auf mich einfach zu unseriös. Man darf nicht vergessen, dass die Zielgruppe hauptsächlich im B2B anzusiedeln ist, für Fluggäste zählt doch eh nur die Destination oder vielleicht noch die Airline …

  4. Das Herz im Logo soll also auch an einen Vogel und B erinnern? Aha. Dann erinnert es mich auch an den Hintern, den man sich an einem Flughafen immer breit sitzt, während man auf seinen 24h verspäteten Flieger wartet. Oh, aber natürlich auch an die angenehmen Oberweiten der Flugbegleiterinnen…

    Jaja, Herz passt perfekt.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>