Eine neue typographische Dachmarke für Den Haag

Den Haag Brand

Den Haag, Hauptstadt der Provinz Südholland und mit über 500.000 Einwohnern drittgrößte Stadt der Niederlande, erneuert seine Dachmarke. Vor dem Hintergrund eines Marketing-Zukunftsplans namens „Den Haag City Branding 2020“ wurde eine typographische Wortmarke entwickelt, die dazu beitragen soll, die Identität der Stadt zu stärken.

Wie die Stadtverwaltung Den Haags anlässlich der Vorstellung des neuen Signets betont, sei die grundlegend erneuerte Dachmarke mehr als nur ein Logo. Vielmehr ginge es darum, mit einem konsistenten Erscheinungsbild eine markante, relevante und glaubwürdige Stadtidentität zu entwickeln. Im sogenannten „Den Haag Brandbook“, das vor kurzem ins Netz gestellt wurde, werden alle wesentlichen die Stadtmarke betreffenden Aspekte definiert, so unter anderem die fünf Markenkernwerte: „City of Peace and Justice, Seat of Government , City by the Sea, Royal residence and regal allure, Leading Businesses and institutions“.

Für die Kreation verantwortlich zeichnet ein Designkollektiv, das aus Absolventen der „Royal Academy of Art in The Hague“ besteht und speziell für diesen Anlass zusammengestellt wurde. Ähnlich ging man in Eindhoven vor, als im Sommer 2013 das Erscheinungsbild der Stadt erneuert worden ist. Auch in Den Haag weiß man, dass Design ohne jeglichen Pitch möglich ist. Eine gute Entscheidung! Die aus zwei Schriftarten bestehende Wortmarke dürfte hingegen polarisieren. In jedem Fall haben die Kreativen ein Zeichen entwickelt, an dem das Auge unweigerlich hängen bleibt.

Zur Info: das im Sommer 2014 eingeführte Stadtlogo Den Haags bleibt von den Neuerungen wohlgemerkt unberührt und wird auch zukünftig als hoheitliches Zeichen zum Einsatz kommen.

Den Haag Logos

Mediengalerie


Weiterführende Links

7 Kommentare zu “Eine neue typographische Dachmarke für Den Haag