Nokia Pure

Eine neue Hausschrift für Nokia – Nokia Pure

Nokia Pure Font

„Rettungsanker neue Hausschrift“, so könnte man vielleicht die Ankündigung von Nokia interpretieren, eine neue Corporate Schrift einzuführen, die sowohl auf mobilen Endgeräten als auch in den Printmedien zum Einsatz kommen soll. Der Telekommunikationsriese konnte mit den Entwicklungen rund um Smartphones ganz offenbar nicht Schritt halten und ist, so kann man jedenfalls zahlreichen Wirtschaftsmeldungen entnehmen, angeschlagen. Die Konkurrenz, allen voran Apple, bietet smartere Lösungen, zumindest wenn man die Verkaufszahlen als Maßstab nimmt, und so müssen die Finnen sich etwas einfallen lassen. Ob’s gelingen wird, mit einem neuen Typedesign das Image aufzubessern? Hier jedenfalls als Vorschau auf ein zukünftiges Corporate Design von Nokia die neue Hausschrift „Nokia Pure“.

Vergleich: Nokia Sans (aktuell) – Helvetica – Nokia Pure

Nokia Pure – Vergleich Helvetica

Nokia selbst schreibt im firmeneigenen Blog über die neue Hausschrift: „Die neue Schrift heißt Nokia Pure, und wir mögen sie sehr. Nicht nur, dass sie gut, rein und einfach aussieht, die Buchstaben fließen auf eine gewisse Art ineinander, was den Eindruck einer dynamischen Vorwärtsbewegung vermittelt. Die Idee der fließenden Bewegung wird das neue Branding begleiten.“ Die neue Schrift kommt aus dem Hause Dalton Maag.

Nokia Pure – Schriftschnitte

Nokia Pure Font

Nokia Pure – auf mobilen Endgeräten

Nokia Pure – Mobile Device

Nokia Sans – auf mobilen Endgeräten

Nokia Sans – Mobile Device

Nokia Pure – Imagefilm

PureReversal from Build on Vimeo.

16 Kommentare zu “Eine neue Hausschrift für Nokia – Nokia Pure