Ein simples Logo für SAP

SAP Logo

SAP, das 1972 im baden-württembergischen Walldorf gegründete Software-Unternehmen, ist derzeit dabei, auf ein vereinfachtes Firmenlogo umzustellen. Das Logo wird offenbar vor dem Hintergrund der im Sommer dieses Jahres lancierten „Run Simple“-Kampagne eingeführt.

Wer einfache Softwareprodukte verkauft, braucht auch ein einfaches Logo, um authentisch zu sein, wird man sich wohl in Walldorf gedacht haben. Ohne dies in irgendeiner Form zu kommentieren, wurde das SAP-Logo in den letzten 24 Stunden an zahlreichen Stellen im Netz ausgestauscht. Im Webauftritt ist es ebenso schon zu sehen wie auf einigen Twitter– und Facebook-Accounts.

Erst Anfang 2011 wurde das SAP-Logo modifiziert. Seinerzeit wurde die blaue Hintergrundkachel mit einen Verlauf ausgestattet (siehe wiwo.de). Nun verschwindet die diagonal abgeschrägte Kachel komplett. Die weiterhin in weiß gesetzten drei Buchstaben SAP stehen fortan auf gelbem Grund. Die Wortmarke wurde dabei dezent überarbeitet: das A läuft beispielsweise etwas weiter als bislang. In der Überlappung ist dies besser zu sehen.

Hintergrund für den zweiten Logo-Relaunch in knapp vier Jahren dürfte das seit August geltende „Run Simple“-Motto sein, mit dem SAP wirbt und das vom Unternehmen zu einer Art Manifest ausgelobt worden ist. Gewissermaßen zur visuellen Unterstreichung dieses Vereinfachungs-Manifestes setzt man auf ein simplifiziertes Firmenlogo, das seine Bildmarke verloren hat und nunmehr aus einer reinen Wortmarke besteht.

SAP Logo – vorher und nachher

SAP Website

26 Kommentare zu “Ein simples Logo für SAP

    • @alex: :) schön geschrieben. Yep, als zertifizierter SAP Berater kann ich Dir da beipflichten. Aber, davon ist SAP noch seeehr weit entfernt. Software wird nicht einfacher bedienbar, indem man das Logo simpler macht. Ein PKW Getriebe hält ja auch nicht länger, wenn ich die Autos nur noch Mausgrauviolett lackiere.
      Frage mich, für welche Zielgruppe dieser Schritt gegangen wurde. Ich finde es albern, da die „Rasierklinge“, wie hier gelesen, einen hohen Wiedererkennungswert hatte. Es hätte sicherlich gereicht, den Farbverlauf zu eliminieren, wenn man auf „simple“ machen wollte.

  1. Kennt hier jemand eine offizielle Verlautbarung der SAP dazu?
    Ansonsten bin ich immer noch fasziniert davon, wie wenig News zum Logowechsel gibt. Nennt mich naiv, aber solch eine Änderung sollte doch von einem Unternehmen begründet werden bzw. marketingtechnisch ausgeschlachtet werden. So macht es jedenfalls jedes kleine- und mittelständische Klitsche.
    VG
    Lars

  2. Passend zum neuen Unternehmensmotto „run simple“ ein verständlicher Schritt. Wirkte doch der blaue Verlauf und die spitze Kachel unsympathisch und billig.
    Der neue Webauftritt von SAP sieht allerdings aus, wie eine rein technische SAP Lösung – das ist konsequent, sieht aber aus wie vor 15 Jahren.

  3. Die Markenattribute „Einfachheit“, „Zugänglichkeit“, „Robustheit“ insgesamt Down-to-Earth transportiert das Logo durchaus, allenfalls die Differenzierungsleistung ist weniger ausgeprägt.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>