Start Über den Tellerrand

Der neue Pokal der Ukrainischen Fußballliga kommt aus Berlin

9

Zumindest das Design kommt aus Berlin. Wer’s noch nicht mitbekommen hat, SpiekermannPartners haben im Auftrag des Ukrainischen Fußballverbandes den neuen Meisterschaftspokal entworfen. Im Fontblog gibt es den kompletten Artikel dazu.

Ähnliche Beiträge

9 Kommentare

  1. Mir gefällt der Pokal richtig gut! Ja, er ist tuckig! Und ja er hat nicht wirklich viel mit Fußball zu tun… Aber in Deutschland bekommt man ja auch nur eine Platte vom kalt-/warmen Buffet… ;D

  2. ich finde den richtig schön protzig und mal was anderes :) wurde aber auch im fontblog schön beschrieben, warum der grade so aussieht!

    die dfl könnte sich auch mal was neues machen lassen, die “meister schale” bräuchte mal ein update … finde ich

  3. Und er schmiedete einen schnuffigen Ring, sie alle zu knechten….

    Die Idee finde ich jetzt nicht so schlecht, das Problem ist nur, dass man irgendwie keinen Bezug zum Fußball finden kann, sondern eher vielleicht zum Eiskunst laufen. Ist zwar okay, dass die Ukrainer das schick finden, aber ich werde mir mit höchster Wahrscheinlichkeit kein unkrainisches Fußballspiel ansehen und darum ist das Ding spätestens nächste Woche wieder aus meinem Kopf gelöscht…

  4. [...] verkörpert ein Erscheinungsbild aus der Vergangenheit. Irgendwo zwischen Toyota-Signet-Plagiat und Ukrainischem Fußballpokal sucht das neue Logo seine Ausdrucksform. Auf dem Kopf stehend wird ein Fragezeichen draus. Wo wir [...]

Kommentieren


8 − 2 =

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src> <a> <blockquote>