2 Kommentare zu “Anwendungsbeispiel Marke Düsseldorf :D

  1. Oje-oje, dieses Motiv hier ist (leider) ein sehr gutes Beispiel dafür, dass auch Photoshop keine Wunder vollbringen kann – wenn der Anwender von perspektivischer Darstellung so offensichtlich „keine Ahnung“ hat.

  2. Eigentlich nicht schlecht. Die beiden Punkte am D in Verindung mit den beiden anderen beim Ü, das passt doch zusammen. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Sie scheint mir nur an der hohen Summe von 150.000 Euro festgemacht zu sein. Der typische deutsche Neidreflex eben.

Kommentar verfassen


− 5 = 1