Der allmächtige Designer

In den USA immernoch ein kontrovers geführtes Thema. Schon jetzt unterrichten manche Schulen in den Vereinigten Staaten Intelligent Design (ID) als Alternative zum Darwinismus und das obwohl die amerikanische Verfassung eine strikte Trennung von Religion und Staat festschreibt. Es gehört schon eine ganze Menge Dreistheit dazu die Evolutionslehre und den Darwinismus als haltlos zu bezeichnen, ohne auch nur einen einziges stichhaltiges Argument und einen wissenschaftlichen Beleg in den Händen zu halten, wie es die Kreationisten praktizieren. Besonders nachdenklich dabei stimmt die Haltung des amerikanischen Präsidenten, der die ID-Lehre an den Schulen unterrichten lassen möchte. (Artikel in der Washington Post)

2 Kommentare zu “Der allmächtige Designer

  1. Es gehört auch schon eine ganz Menge „Dreistheit“ dazu, die darwinsche Lehre & die EvolutionsTHEORIE als unanfechtbare Wahrheit auszugeben. Da es genügend Argumente dagegen gibt, wissenschaftliche Argumente, die nur niemand erwähnt und die in den Schulen auch nie gelehrt werden wird.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>