Dacia hat ein neues Markenzeichen

Dacia Logo

Der zu Renault gehörende rumänische Automobilhersteller Dacia hat seit kurzem ein neues Logo. Man kommt nicht umhin das neue freundlich lächelnde Signet mit einem Flaschenöffner zu assoziieren.

Danke Christoph für den Hinweis.

53 Kommentare zu “Dacia hat ein neues Markenzeichen

  1. ich verstehe eure kommentare gar nicht, werte schreiber! wollt ihr mich glauben lassen, das das herstellerabzeichen eines autos, um genauer zu sagen einer ´“karre“, irgendwie wichtig ist?
    jeder der ein auto hat um nicht nur von a nach b zu kommen, sondern um sich größer, breiter, schneller, besser, reicher, schöner oder sonstirgenwie zu fühlen, hat doch total den zahn der zeit verpennt. dacia hat doch genau die richtige frage gestellt: wieviel auto braucht ein mensch?
    genau so viel wie ein dacia. nennt mir ein produkt, das in der gleichen diversität daherkommt wie ein auto…. richtig gibts nicht. sorry, aber beim thema auto werde ich zum kommunisten: 5 modelle + 5 farben reichen und zwar für alle menschen….jedenfalls um den nutzen zu erfüllen den ein auto haben sollte. darin sind natürlich nicht mehrwerte enthalten wie gesteigertes selbstbewußstsein, erhaltung der standesdünkel, individualisierung, potenzersatz, usw. usw.
    aber ich gebe zu, das ist ein bißchen wie beim golf: da kann auch ein schlechter spieler mit einem guten spieler zusammenspielen und hat trotzdem eine chance zu gewinnen….wenn die autofahrer sich über anderes als ihr auto, wie z.b. über bildung, differenzieren sollten, sähe es für einige sicher schlechter aus. ne spinnerte karre kann ich mir kaufen, gute bildung eben nicht.
    von daher braucht der mensch vermutlich irgendwas um sich bloß von anderen zu unterscheiden, traurig nur das es über so etwas beschuertes wie ein auto gehen muss. seht euch doch mal all diese tuning-deppen an, denen geht doch das klime und erderwärmung und der ganze dreck total am arasch vorbei…..hauptsache ich und mein auto.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>