17879

BlackLetter Sketchbook

Wo wir schon beim Zeichnen sind. Seb Lester, englischer Schriftgestalter und Illustrator, zeichnet das Alphabet in Frakturschrift. Toll jemandem über die Schulter zu schauen, der sein Handwerk so versteht.

Tourismuslogo „Beautiful China“

Neues Tourismuslogo „Beautiful China“

Bereits im Februar wurde das neue Tourismuslogo Chinas vorgestellt, nun ist es im Rahmen der Tourismusmesse ITB erstmals auch in Deutschland zu sehen. China gehörte bislang zu den wenigen Ländern, die über kein Tourismuslogo verfügten. Viel zu tun für die Nationale Tourismusbehörde Chinas, denn die weltweite Vermarktung des Tourismus in China steckt nach wie vor in den Kinderschuhen.

Type for Type Edding

Type for Type

Ein wirklich schönes Projekt, das Kempertrautmann gemeinsam mit Shift Hamburg für Edding erdacht haben. Sehenswert ist nicht nur die Website, auf der sich Jeder verewigen kann, sowie die eigens vom Büro Destruct für Edding entwickelte Schrift, sondern auch das etwa 6-minütige Making-of hierzu von Dokumentarfilmer Kai Sehr, das von Optix Digital um feine Animationen bereichert wurde.

Prägnante Webtypografie

Prägnante Webtypografie

Gerrit van Aaken schreibt seit vielen Jahren auf praegnanz.de/weblog über Webdesign und Typografie. Nun möchte er sein Wissen in ein Buch überführen, sowohl in digitaler wie auch in gedruckter Form. Damit sein Vorhaben gelingt, wirbelt er auf der Crowdfunding-Plattform Startnext die Werbetrommel. Die Geldeinsammel-Aktion soll dafür sorgen, dass er die nächsten Wochen ausschließlich an dem Buch

Asiatische Spezialitäten

Schriftbild süß-sauer

Kein Aprilscherz. Schmunzeln musste ich kürzlich, als ich beim Vorbeifahren diese Außenwerbung entdeckte. Offensichtlich waren die in der Times gesetzten Buchstaben dazu bestimmt, entlang eines Ovals ausgerichtet zu werden. Daraus wurde jedoch nichts, wie man sieht. So gerade eben noch passen die Buchstaben, die beim Anbringen eigenwillig positioniert und zum Teil sogar neu sortiert wurden, auf das rechteckige Schild. Ein typographischer Leckerbissen, bei dem man mit der Zunge schnallst.

Fontexplorer X Pro

Schriftverwaltung mit FontExplorer X Pro – Verlosung

Früher war Schriftverwaltung am Mac/PC ziemlich umständlich. Denke ich an frühere Versionen von „Suitcase“ und den „Adobe Type Manager“, dann denke ich auch an Abstürze. Mittlerweile ist zumindest am Mac mit der vorinstallierten „Schriftsammlung“ das Arbeiten mit und die Auswahl von Fonts komfortabler. Viele Kreative kennen sicherlich auch den FontExplorer X von Linotype, der noch einmal etwas mehr Komfort bietet und da es die Pro-Version seit dem Sommer auch für den Einsatz am PC gibt, und die dt-Leserschaft zu gut 43 % via Windows unterwegs ist, wie ich kürzlich noch einmal feststellen konnte, lohnt sicherlich einmal ein Blick auf dieses Produkt. Im dt wird der Einstieg in die Verwaltung von Schriften mit fünf Lizenzen des FontExplorer X Pro versüßt.