Start Trend & Wissen

Trend & Wissen

25
Der Berufsverband der Kommunikationsdesigner (BDG) führt zum vierten Mal eine Befragung zum Thema Gehalt/Honorar von Designern durch. Erstmalig sind neben den Kommunikationsdesignern auch alle...

11
Im Juni dieses Jahres hatte ich auf eine Umfrage hingewiesen, die die Situation der Studierenden und den Anforderungen der Kreativwirtschaft zum Thema hatte. Nun hat Laurids Wiemer, der sich im Rahmen einer Semesterarbeit an der HAWK Hildesheim mit der Thematik auseinandergesetzt hat, das Ergebnis veröffentlicht.

42
Seit Anfang Oktober gibt es Affinity Designer, ein Vektorprogramm, das – man höre und staune – speziell für den Mac entwickelt wurde. Eine solche Exklusivität erinnert an vergangene Tage, in denen Designer und Grafiker mit Aldus Freehand arbeiteten, das ebenfalls zunächst ausschließlich für die Mac-Plattform entwickelt worden ist. Ich hab mir das Programm, das als Alternative zu Adobe Illustrator positioniert wird, einmal etwas genauer angeschaut.

1
Auf „Culturegraphy“ werden die Beziehungen und Verweise zwischen Kinofilmen mittels interaktivem Schaubild sichtbar gemacht. Die meist zitierten Filme lassen sich auf diese Weise sehr schnell bestimmen.

2
Anna Kleibl studiert an der Fachhochschule Potsdam Design und arbeitet im Rahmen ihrer Masterarbeit an dem Thema „Die Zusammenarbeit der Designagentur mit ihren freien Mitarbeitern“. Die folgende Umfrage richtet sich speziell an festangestellte und freie Mitarbeiter von Designagenturen sowie an Inhaber. Die rege Teilnahme ist erbeten.

5
eGovernment war in Deutschland vor einigen Jahren ein „Buzzword“, das in keiner Pressemeldung fehlen durfte. Aus den ehrgeizigen, meist vollmundig angekündigten Zielen hiesiger Kommunen ist wenig bis nichts geworden. Dies bestätigt nun auch die Studie eGovernment MONITOR 2014, die letzte Woche erschienen ist. Einen Aspekt klammert die Studie weitestgehend aus: Nutzerfreundlichkeit kommt nicht von ungefähr, sondern hat viel mit Design zu tun.

5
Marco Wilhelm Linke, Gastautor im dt, hat einen Online-Workshop entwickelt, in dem er ausführlich auf die Themen Stundensatzberechnung und Kalkulation von Kreativleistungen eingeht.

4
Ein, wie ich finde, lohnenswerter Blick auf die Medienwelt bei unseren Nachbarn, die vor dem Hintergrund aktueller Geschehnisse (Weltkriegsgedenken, Ukraine-Krieg, Russland-Sanktionen) besonders aufmerksam die Nachrichtenlage verfolgen. Wirtualna Polska, das größte Nachrichtenportal Polens, hat sich ein neues Branding und eine neue Website zugelegt. Gleich mehrere Trends sind bei diesem Wechsel ablesbar.

3
Die Allianz deutscher Designer AGD ist derzeit dabei, ihren „Vergütungstarifvertrag Design“ zu überarbeiten und hat vor diesem Hintergrund eine Umfrage ins Netz gestellt, die die Grundlage für praxis- und alltagsnahe Vergütungsbeispiele und Berechnungen liefern sollen.

46
Die Digitalisierung und das Internet haben die Arbeit von Designern grundlegend verändert, ein Prozess, der keinesfalls abgeschlossen ist. Nicht nur die generellen Arbeitsbedingungen haben sich zugunsten einer größeren Vielfalt und Flexibilität verändert (Mobilität, Selbstständigkeit, Co-Working, Kollaboration), auch Produktionsabläufe, Kommunikationswege sowie die Art und Weise, wie Designer arbeiten, sind anders als noch vor zehn Jahren.