Start Logos

Logos

27
Maxdome, die Online-Videothek der ProSiebenSat.1-Gruppe, hat im Zuge eines Redesigns des Webauftritts und der TV-App ein neues Logo erhalten. Es ist dies bereits das dritte Logo in nur zwei Jahren, das sich Maxdome zulegt. Neben visuellen Änderungen beinhaltet der Relaunch auch eine Angebotserweiterung.

16
Mit der Spielzeit 2014/2015 erhält das Hessische Staatstheater Wiesbaden ein neues Erscheinungsbild. Hintergrund für die Veränderung des Corporate Designs ist der Wechsel innerhalb der Intendanz.

14
Der US-amerikanische Low-Cost-Carrier Southwest Airlines präsentiert sich seit gestern visuell runderneuert. Der Billig-Look, für den die Fluggesellschaft bekannt war, gehört nun der Vergangenheit an.

18
Beko, eine Marke des türkischen Hausgeräteherstellers Arçelik A.Ş, erhält ein neues Logo. Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA), die in diesen Tagen in Berlin stattfindet, wurde das neue Signet offiziell vorgestellt.

11
Bereits zum zweiten Mal in nur vier Jahren modifiziert Volvo sein Markenzeichen. Auch dies ein sichtbares Zeichen für die Veränderungen bei der durch die Finanzkrise ins Schlingern geratenen schwedischen Automarke. Mit der Einführung des grundlegend neugestalteten XC90, der die künftige Designsprache der Marke repräsentiert, will Volvo zu alter Stärke zurückkehren. Das zuletzt erfolgreichste Modell ist das erste, das mit dem neuen Markenzeichen auf dem Kühlergrill ausgestattet wird.

47
Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) ändert ihren Namen und mit ihm auch das gesamte Erscheinungsbild. Ab sofort firmiert die Liga unter dem Namen „Volleyball Bundesliga“. Der Neuanfang mit verändertem Markenauftritt sei, wie es Geschäftsführer Klaus-Peter Jung betont, ein Aufbruch in eine neue Zeit.

43
Der globale Klimawandel hat nun ein Logo. Designer Milton Glaser, der Ende der 1970er mit dem „I♥NY“-Logo weltweit Bekanntheit erlangt hat, hat ein Zeichen entwickelt, das nach Ansicht des Gestalters den Klimawandel besser charakterisiert als die verharmlosende Bezeichnung „Erderwärmung“.

58
Das Staatstheater Mainz hat zur neuen Spielzeit 2014/2015 ein neues Erscheinungsbild erhalten. In jeder der fünf Sparten Oper, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzert möchte man „möglichst Spitze werden“, wie es der neue Intendant Markus Müller formuliert und damit gleichzeitig die Entscheidung für das neue Logo des Hauses begründet, einem von einem Ring eingeschlossen fünfzackigen Stern.

9
Die Koreanische Zentrale für Tourismus (KTO) ließ ihre Tourismusmarke grundlegend erneuern. Mit Hilfe einer neuen visuellen Identität möchte man die Attraktivität des Landes steigern, um noch mehr Touristen anzulocken.

25
Die Europäische Rundfunkunion (EBU) präsentierte gestern ein dezent modifiziertes Eurovision-Song-Contest-Logo. Nach 11 Jahren, die das ESC-Logo mittlerweile im Einsatz ist, war es an der Zeit, so heißt es, die Form zu überarbeiten. Zwingend notwendig war die Begradigung und Vereinfachung der Formgebung nicht.