Off-road to Istanbul

Off-road to Istanbul

Der Sommer will noch nicht so recht. Das schlechte Wetter schlägt aufs Gemüt. Gut, dass es Reiseberichte im Netz gibt, die immerhin für wohliges Fernweh sorgen. Die Reisereportage „Off-road to Istanbul“ macht gute Laune, auch weil ihre Macher ein Händchen für Gestaltung mitbringen.

Agentur Amateur

Agentur Amateur – Werbung neu definiert

Auf dem Videoportal ARTE Creative präsentiert ARTE seit kurzem die wöchentliche Webserie „Agentur Amateur“. „Für frischen Wind in der Werbebranche“ werde man sorgen. Wie? Alle Arbeiten werden bei der Agentur Amateur ausnahmslos von Amateuren übernommen. Was die Protagonisten nicht wissen: Die Agentur wurde eigens für die Serie gegründet.

Vueling.com – Navigation

Usability-Problem: Icons in der Hauptnavigation

Nein, ein Freund von Icons bin ich nicht. Nur selten verbessern selbst hübsch gestaltete Icons die Nutzerführung. Je spezifischer die Anwendung, desto ungeeigneter sind Icons, um diese darzustellen. Anders als Bezeichnungen können Symbole fehlinterpretiert werden, weshalb Icons meines Erachtens generell mit spitzen Fingern angefasst werden sollten, insbesondere dann, wenn der Zugang zum Webangebot niedrigschwellig sein soll.

Asiatische Spezialitäten

Schriftbild süß-sauer

Kein Aprilscherz. Schmunzeln musste ich kürzlich, als ich beim Vorbeifahren diese Außenwerbung entdeckte. Offensichtlich waren die in der Times gesetzten Buchstaben dazu bestimmt, entlang eines Ovals ausgerichtet zu werden. Daraus wurde jedoch nichts, wie man sieht. So gerade eben noch passen die Buchstaben, die beim Anbringen eigenwillig positioniert und zum Teil sogar neu sortiert wurden, auf das rechteckige Schild. Ein typographischer Leckerbissen, bei dem man mit der Zunge schnallst.

Schwerefeld der Erde © ESA

Die Welt ist (doch nicht) rund

Bislang dachte ich, wir leben auf einer Kugel, einem „Globus“. Der ESA-Satellit GOCE hat zwei Jahre lang unsere „Knolle“ umkreist, um das Schwerefeld zu kartieren. Auch ohne näheres Wissen über das Schwerefeld oder den Geoid, kann ich mich als visuell geprägter Menschen der Ausdruckskraft dieser Bilder nur schwer entziehen