N24 im neuen Design

N24 im neuen Design

Der Nachrichtensender N24, im Januar 2000 gegründet und seit Ende Dezember 2013 Teil des Axel Springer Konzerns, sendet seit heute Vormittag im neuen On-Air-Design. Das Redesign, zu dem auch ein leicht verändertes Senderlogo gehört, markiert eine weitere Stufe innerhalb des WELT-Markenprozesses, der seit einem dreiviertel Jahr im Gange ist.

Das Plakat zum Oktoberfest 2016

Das Plakat zum Oktoberfest 2016

Rosarot und im collagenartigen Retro-Design präsentiert sich in diesem Jahr das größte Volksfest der Welt, das in einer Woche beginnt. Ein Wiesnplakat, süß und klebrig wie Zuckerwatte.

Düsseldorf sucht das perfekte Haltestellenschild

Düsseldorf sucht das perfekte Haltestellenschild

Die Rheinbahn AG, Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs in Düsseldorf, sucht derzeit nach der perfekten Gestaltung für neue Haltestellenschilder. Notwendig wurde die Suche, da die geplante Einführung neuer Schilder im Februar 2016 alles andere als erfolgreich verlief. Um weitere Proteste seitens der Bürger zu verhindern, wurde nun eine wohl einzigartige Haltestellenschilder-Teststrecke eingerichtet.

Die Zukunft gestalten, mit Open Design

Die Zukunft gestalten, mit Open Design

Bei Mozilla, den Machern des Browsers Firefox, ist ab sofort jeder eingeladen, den zukünftigen Markenauftritt von Mozilla mitzugestalten, ganz nach dem Open-Source-Prinzip. Für viele Kreative ein Tabu-Bruch, denn bis dato gilt für sie: Design und Demokratie schließen sich aus.

Sportschau im neuen Design

Sportschau im neuen Design

Deutschlands älteste Sportseriensendung, die ARD-Sportschau, erhält im Vorfeld der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich ein neues On-Air-Design. Mit dem neuen audiovisuellen Auftritt möchte man die Sportschau-Marke als „Arena des internationalen Sports“ stärken.