Analyse Wahlplakate OB-Wahl Stuttgart

Analyse der Wahlplakate zur OB-Wahl in Stuttgart

Für die Stuttgarter Zeitung habe ich dieser Tage die Wahlplakate zur diesjährigen Wahl des Oberbürgermeisters von Stuttgart (7. Oktober) gesichtet und bewertet. Die interessantesten Feststellungen aus meiner Sicht: Sebastian Turner zeigt seine zwei Gesichter und Hannes Rockenbauch tritt im Stile der Piratenpartei auf.

Olympia London 2012 Piktogramme

Warmlaufen für die Olympia-Piktogramme

Auch wenn bereits der ein oder andere olympische Wettkampf stattgefunden hat, heute Abend starten mit der Eröffnungsfeier die Olympischen Sommerspiele in London. Im Mai wurden im dt bereits die Piktogramme, die während der Olympiade zum Einsatz kommen, im Detail vorgestellt. Wie schlagen sich die Zeichen in der Anwendung, in diesem Fall innerhalb der offiziellen Website?

LogoFH-Trier2004

FH-Trier-Crowdsourcing: Reaktion des Dekan FB Gestaltung Prof. Franz Kluge

Das vorerst letzte Kapitel in Sachen FH-Trier-Crowdsourcing. Verantwortlich für die Ausschreibung auf dem Crowdsourcing-Portal, so Prof. Dr. Jörg Wallmeier, Präsident der FH Trier, sei ausschließlich der Fachbereich Gestaltung. Gestern nun schrieb mich der Dekan des Fachbereichs Gestaltung der FH Trier an, Prof. Franz Kluge, der keineswegs gewillt ist, den von Wallmeier zugespielten schwarzen Peter anzunehmen. Allein die Hochschulleitung sei für das zweispurige Ausschreibungsverfahren verantwortlich. Damit steht Aussage gegen Aussage. Im dt äußert sich Prof. Kluge zum bisherigen Prozess.

LogoFH-Trier2004

Antwort auf das offene Schreiben an die FH Trier

Soeben erhielt ich von Prof. Dr. Jörg Wallmeier, Präsident der FH Trier, die Antwort auf mein Offenes Schreiben an die Hochschulleitung der FH Trier. Ich möchte die Antwort gerne an dieser Stelle ebenso öffentlich machen wie mein Schreiben.

LogoFH-Trier2004

„Das Vorgehen der FH Trier unterminiert die Berufschancen der eigenen Absolventen“ – Ein Gespräch mit Prof. Axel Kolaschnik

Unverständnis für das Crowdsourcen der FH Trier äußert Prof. Axel Kolaschnik, Prodekan der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Mannheim, der im Vorgehen der FH Trier die Berufschancen der eigenen Absolventen unterminiert sieht. Ich sprach mit ihm über Design-Crowdsourcing, den Wert von Design und tolldreiste Anfragen aus der Wirtschaft.