Das neue Erscheinungsbild der Hochschule Trier … polarisiert

Das neue Erscheinungsbild der Hochschule Trier … polarisiert

Die Hochschule Trier, eine der größten Hochschulen in Rheinland-Pfalz, hat ein neues Erscheinungsbild präsentiert. Insbesondere das Logo, einer von zahlreichen Leerzeichen unterbrochenen Wortmarke, sorgt nicht nur innerhalb der Studentenschaft für Diskussionsstoff. Es ist nicht das erste Mal, dass die Hochschule in der Kritik steht.

Warsteiner im neuen Look

Warsteiner im neuen Look

Die Biermarke Warsteiner erhält einen neuen Markenlook. Das überarbeitete Flaschendesign mache das Produkt, so das vollmundige Versprechen, zum einzigartigen Hero jeder Verpackung.

Neuer Markenauftritt für Bielefeld

Neuer Markenauftritt für Bielefeld

Bielefeld, größte Stadt der Region Ostwestfalen-Lippe, bekommt einen neuen Markenauftritt. Im Wettbewerb der Städte sei es wichtig die eigenen Stärken darstellen und vermitteln zu können. Mit neuem Stadtlogo will man nun Fachkräfte, Investoren und Studierende anlocken.

Danzig (Gdańsk) erhält ein Corporate Design

Danzig (Gdańsk) erhält ein Corporate Design

Danzig, sechstgrößte Stadt Polens, erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Es ist dies gewissermaßen das erste Erscheinungsbild, das unter Corporate-Design-Kriterien konzipiert und entworfen wurde. Die Stadtverwaltung wolle fortan eine „starke Marke“ aufbauen, die im Übrigen von Studenten mitentwickelt worden ist. Ein gelungenes Zusammenspiel zwischen Behörde und ortsansässiger Hochschule.

Luxemburg bekommt eine neue „Signatur“

Luxemburg bekommt eine neue „Signatur“

Das Großherzogtum Luxemburg legt sich im Rahmen eines Nation-Branding-Prozesses eine neue visuelle Identität zu. Eingeführt wird auch ein neues Logo, das in Form einer „Unterschrift“ zukünftig die Kommunikation des Großherzogtums im Ausland begleiten soll