Bremer Designpreis erstmalig ausgeschrieben

Bremer Designpreis

Erstmalig vergeben die WFB Wirtschaftsförderung Bremen und die GFP – Gesellschaft für Produktgestaltung in diesem Jahr den Bremer Designpreis. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird von nun an jährlich verliehen und zeichnet jeweils eine Kooperation zwischen Unternehmen und Vertretern der Kreativbranche aus. Den Beginn macht in 2010 die Kategorie „Einzelhandel“.

Gesucht werden faszinierende und überzeugende Lösungen aus den Bereichen Store-Design, Messe- und Ladenbau sowie Architektur, Corporate Design, Kommunikationsdesign, Werbung, PR und Kommunikation, die beispielgebend sind und Perspektiven für die Branche aufzeigen.

Bis zum 31.10.2010 können Projekte eingereicht werden. Mitte Dezember werden die Nominierten, und im Februar 2011 schließlich die Gewinner bekannt gegeben. Die eingereichten Arbeiten müssen zwischen dem 1. September 2008 und dem 31. Juli 2010 beauftragt und realisiert worden sein. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Bewerbungsformulare sowie alle weiteren Infos stehen auf der folgenden Site bereit:

Ein Kommentar zu Bremer Designpreis erstmalig ausgeschrieben

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>