BACARDÍ führt neues Flaschen- und Etikettendesign ein

Bacardi Redesign

BACARDÍ, eine der meistverkauften Spirituosenmarken der Welt, erhält ein neues Design. Nach der Ende 2013 vorgenommenen Aktualisierung des Markenauftritts (dt berichtete), folgt nun das Redesign der Flaschen und Etiketten.

Es ist die erste Erneuerung des Flaschendesigns seit mehr als zehn Jahren. Bei der Form der Flasche orientierte man sich, wie es in der offiziellen Pressemeldung heißt, an den Bedürfnissen professioneller Barkeeper. Die neue Form ermögliche eine schnellere Handhabung, sei leichter zu greifen und somit ergonomischer. Weiterhin setzt man bei BACARDÍ auf das klassische, leicht grün schimmernde Glas – „Georgia Green“ wird es genannt. Das Material für die Etiketten werde aus Fasern hergestellt, die im Zuge der Rum-Produktion als Nebenprodukt des Rohrzuckers anfielen.

Im neuen Design finden sich verschiedene Art-Deco-Elemente, die im Zusammenspiel mit dem Fledermaus-Logo als Verweis auf die Herkunft und Tradition der ursprünglich in Santiago de Cuba im Jahre 1862 gegründeten Destillerie fungieren. In Großbritannien erfolge derzeit die Einführung des neuen Designs, Anfang März werde man die modifizierten Flaschen auch in weiteren europäischen Märkten sehen.

Für das Redesign verantwortlich zeichnet Here Design.

BACARDÍ Superior – vorher und nachher

Bacardi Superior Rum – vorher und nachher

BACARDÍ – Produktpalette im neuen Design

Bacardi Bottle Design

Mediengalerie

18 Kommentare zu “BACARDÍ führt neues Flaschen- und Etikettendesign ein